Ferkel mit den für PRRS typischen roten Ohren
Impfung gegen PRRS und Mycoplasma hyopneumoniae

(28.04.2007) Zeitgleiche Impfung gegen PRRS und Mycoplasma hyopneumoniae ermöglicht frühen Impfschutz für beide Erkrankungen

Von der Praxis schon vielfach nachgefragt, jetzt durch die Wissenschaft bestätigt: Eine neue Studie* zeigt, dass Ferkel ab einem Alter von 3 Wochen zeitsparend in nur einem Arbeitsgang gegen PRRS und M. hyo geimpft werden können.

Dadurch wird für beide Erkrankungen gleichzeitig der frühestmögliche, nicht von maternalen Antikörpern beeinflusste Impfschutz erreicht.

In der Studie wurden die Impfstoffe Ingelvac® PRRS MLV und Ingelvac® M. hyo eingesetzt. Diese Impfstoffe wirkten bei zeitgleicher Verabreichung genauso sicher und waren ebenso gut verträglich wie die jeweiligen Einzelimpfungen.

*Quelle: Genzow et. al: Zur zeitgleichen Impfung von Ferkeln mit Ingelvac PRRS MLV und Ingelvac M. hyo. Tierärztliche Umschau, Heft 12, 2006.

weitere Meldungen

Europäischer PRRS-Forschungspreis

Europäischer PRRS-Forschungspreis 2020: Boehringer Ingelheim ruft zu Einreichungen auf

Boehringer Ingelheim unterstützt die anwendungsbezogene Forschung zur Bekämpfung der Schweinekrankheit PRRS. Zu diesem Zweck lobt das Unternehmen in diesem Jahr zum fünften Mal den europäischen PRRS-Forschungspreis aus
Weiterlesen

Europäischer PRRS-Forschungspreis

Boehringer Ingelheim schreibt zum wiederholten Male den Europäischen PRRS-Forschungspreis aus

Boehringer Ingelheim forscht nun schon über 20 Jahre beständig auf dem Gebiet des Porzinen reproduktiven und respiratorischen Syndroms (PRRS). Forschungsprojekte können bis zum 1. Juli 2019 eingereicht werden.
Weiterlesen

Gewebesaft Gewinnung; Bildquelle: Boehringer Ingelheim

Boehringer Ingelheim empfiehlt: PRRS-Status der Herde stressfrei mittels Gewebesaft ermitteln

PRRS-Infektionen im letzten Trächtigkeitsdrittel führen zur Geburt virämischer Ferkel, die wiederum zur Verbreitung des Virus während der Säugezeit beitragen
Weiterlesen

Gewinner des 5. PRRS-Forschungspreises 2018; Bildquelle: Boehringer Ingelheim

Gewinner des 5. PRRS-Forschungspreises 2018

Die Gewinner des 5. europäischen PRRS-Forschungspreises 2018 wurden im Rahmen des europäischen PRRSpectice Kongresses in Lissabon, Portugal, bekannt gegeben
Weiterlesen

PRRS-Forschungspreis 2018

Boehringer Ingelheim schreibt den Europäischen PRRS-Forschungspreis 2018 aus

Bis 1. Juli 2018 für den europäischen PRRS-Forschungspreis von Boehringer Ingelheim bewerben
Weiterlesen

COMBAT von Boehringer Ingelheim

COMBAT von Boehringer Ingelheim: Neue Biosicherheits-App zur Risikobewertung in Schweinebetrieben

Boehringer Ingelheim hat ergänzend zum 5-Punkte-Stufenplan zur PRRS-Kontrolle eine innovative Biosicherheits-App entwickelt
Weiterlesen

PRRS-Forschungspreis

Boehringer Ingelheim schreibt in 2017 zum 4. Mal den Europäischen PRRS-Forschungspreis aus

Boehringer Ingelheim forscht nun schon über 20 Jahre beständig auf dem Gebiet des Porzinen reproduktiven und respiratorischen Syndroms (PRRS)
Weiterlesen

Boehringer Ingelheim präsentiert aktualisierte Internetseite rund um PRRS

Boehringer Ingelheim präsentiert aktualisierte Internetseite rund um PRRS

Wichtiges Basiswissen zu neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, Krankheitsverlauf, Diagnose und Therapie der bedeutenden Schweinekrankheit PRRS ist zu finden, jetzt zusätzlich auch anschaulich in Videos aufbereitet
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Internationales 20170324

Neuerscheinungen