Rätselhafter Fall des Monats: Kutane Läsion bei einem Streifenhörnchen (Eutamias sibiricus)

(21.02.2019) Zum Miträtseln möchte Laboklin Ihnen monatlich einen spannenden Praxis-Fall aus den verschiedensten Fachbereichen der Tiermedizin vorstellen. Hier finden Sie den Fall des Monats Februar 2019

Die Auflösung finden Sie in der folgenden Woche auf der Laboklin Homepage und am VET-MAGAZIN.

Kutane Läsion bei einem Streifenhörnchen (Eutamias sibiricus)

Antonio Meléndez-Lazo DVM MSc PhD DipECVCP MRCVS (LABOKLIN Labor für Klinische Diagnostik, Bad Kissingen) und Laura Vilalta Soler DVM DipECZM Small mammals (Universidad Católica de Valencia, Valencia)

SIGNALEMENT UND ANAMNESE

Ein 9 Jahre altes, männliches Streifenhörnchen (Eutamis sibiricus) mit 77g Körpergewicht wurde mit einer Hautläsion die seit einem Monat bestand, vorgestellt.

Die Läsion war zuerst am rechten Vorderbein aufgetreten und hatte sich kurz vor Vorstellung auf den Halsbereich ausgeweitet. Der Patient zeigte starken Juckreiz und Belecken der betroffenen Stelle.

KLINISCHE UNTERSUCHUNG

Die klinische Untersuchung ergab, außer der veränderten Hautstelle, vergrößerte Körperlymphknoten. In der dermatologischen Untersuchung fiel eine generalisierte Rötung der Haut und multiple alopezische Hautbereiche sowie eine erosiv-ulzerative Läsion vom Hals- und Schulterbereich aus. Zusätzlich fanden sich zahlreiche gelb-braune Krusten um die Läsion (Abbildung 1).


Abbildung 1. Hautläsion (A, B) sowie vergrößerte Axillar- (C) und Inguinallymphknoten (D).

UNTERSUCHUNGEN

Blutbild und klinische Chemie

Im Blutbild zeigte sich eine hochgradige Anämie, Leukopenie und Thrombozytopenie.
Die klinische Chemie war unauffällig.

Dermatologische Untersuchung

  • Zytologie aus einem Abklatschpräparat der kutanen Läsion: neutrophile Entzündung mit bakterieller Infektion
  • Trichoskopie: normale Haarschäfte mit trauma-assoziierter Schädigung
  • Untersuchung mittels Woodscher Lampe: negative für Pilze


Zytologie

Aus dem axillären Lymphknoten wurde ein Feinnadelaspirat (FNA) zytologisch untersucht (Abbildung 2).


Abbildung 2. Zytologisches Bild der FNA aus dem axillären Lymphknoten (Modified Wright Färbung, 500fache Vergrößerung).

Sonstiges

  • Röntgenologische Untersuchung: unspezifische (alterstypische) Veränderungen sowie vergrößerte Lymphknoten
  • Pilzkultur: negativ


Was ist Ihre Interpretation der zytologischen Befunde?
Was ist die wahrscheinlichste Ursache der hämatologischen Befunde?
Welche weiterführende Tests würden Sie zur genauen Diagnose der Hautläsion durchführen?

Die Auflösung erhalten Sie wie immer in der folgenden Woche.



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Abb. 1. In der latero-lateralen Röntgenaufnahme zeigt sich ein generalisiertes, alveoläres Lungenmuster; Bildquelle: Laboklin

Rätselhafter Fall des Monats: Atemprobleme bei einem Katzen-Welpen - mit Auflösung!

Ein viermonatiger, weiblicher EKH Welpe wurde mit chronischen respiratorischen Symptomen, insbesondere hochgradiger Dyspnoe vorgestellt
Weiterlesen

Pankreastumore beim Hund; Bildquelle: Heike Aupperle-Lellbach

Neue Publikation zu Pankreastumore beim Hund

Pankreatitis oder Tumor? Publikation von Heike Aupperle-Lellbach (Laboklin, Bad Kissingen) ab sofort kostenlos online!
Weiterlesen

Am 19. November 2019 feiert Laboklin den "Tag des Pferdes"

Am 19. November 2019 feiert Laboklin den „Tag des Pferdes“

Der 19. November 2019 wurde von LABOKLIN auch in diesem Jahr wieder zum Tag des Pferdes ernannt. Ziel ist es, die Bedürfnisse des Pferdes ins Bewusstsein zu rufen
Weiterlesen

Laboklin

Rätselhafter Fall des Monats: Pferd mit abdominalen Schmerzen - mit Auflösung!

Ein 30jähriges Warmblutpferd wurde mit einem akuten Abdomen an eine Klinik für Großtiere überwiesen - was sind Ihre wichtigsten Differentialdiagnosen?
Weiterlesen

Tabelle 1: Ergebnisse der Blutchemie (fettgedruckte Werte befinden sich außerhalb des Referenzbereiches); Bildquelle: Laboklin

Rätselhafter Fall des Monats: Inappetenz und Gewichtsverlust bei einem Hund - mit Auflösung

Im Fall des Monats September stellt Laboklin eine 8 Jahre alte, kastrierte Collie-Hündin mit Inappetenz und Gewichtsverlust vor
Weiterlesen

Am 19. November 2019 feiert Laboklin den "Tag des Pferdes"

Am 19. November 2019 feiert Laboklin den „Tag des Pferdes“

Der 19. November 2019 wurde von LABOKLIN auch in diesem Jahr wieder zum Tag des Pferdes ernannt. Ziel ist es, die Bedürfnisse des Pferdes ins Bewusstsein zu rufen
Weiterlesen

Abbildung 2: Ergebnisse der zytologischen Untersuchungen der Synovia (Wright- Giemsa Färbung, 50fache Vergrößerung); Bildquelle: Laboklin

Rätselhafter Fall des Monats: ein Hund mit Schmerzen - mit Auflösung!

Im Fall des Monats August stellt Laboklin einen 6 Jahre alten, kastrierten Deutscher Schäferhund mit Bewegungsunlust, verminderter Futteraufnahme, Lethargie und exfoliativen Hautläsionen vor
Weiterlesen

Fazit zum Tag der Katze 2019 bei Laboklin

Fazit zum Tag der Katze 2019 bei Laboklin

Nach dem Tag des Hundes hat Laboklin auch zum Tag der Katze ein gesondertes Gesundheitsscreening angeboten, welches sehr gut angenommen wurde
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen