Auflösung des rätselhaften Falls des Monats: Mediastinale Masse bei einem Hund

(25.01.2019) Nun hatten Sie eine Woche lang Zeit zu grübeln und eine Diagnose zum LABOKLIN „Fall des Monats“ der letzten Woche zu stellen. Wir wollen Sie auch nicht länger auf die Folter spannen, deshalb hier die Auflösung

Interpretation der Ergebnisse

Die wahrscheinlichste Ursache der Blutbildveränderungen sowie der Hyperkalzämie war ein neoplastisches Geschehen.


Zytologisches Bild (FNA) der mediastinalen Masse (Wright-Giemsa Färbung, 500x Vergrößerung)
Bei der zytologischen Untersuchung der mediastinalen Masse fanden sich zahlreiche kleine und einige mittelgroße Lymphozyten sowie wenige Mastzellen. Darüber hinaus fanden sich wenige mittelgroße Epithelzellen, die teilweise einzeln und teilweise in kleinen Zellverbänden gelegen waren.

Die Zellen waren oval oder polygonal und hatten ein hellblaues Zytoplasma in unterschiedlicher Menge, mit mittelgroßen rund bis ovalen und zentral gelegenen Zellkernen.

Das Kernchromatin war feinretikulär und es zeigten sich meist einzelne, mittelgroße, runde Nukleoli. Vor dem klaren Hintergrund fanden sich einige Erythrozyten.

Die zytologischen Befunde sprachen für das Vorliegen eines neoplastischen Geschehens und waren hochverdächtig für ein Thymom (lymphozytenreiches Thymom). Auch ein Thymuslymphom konnte jedoch nicht sicher ausgeschlossen werden.

Das Ergebnis der PARR Untersuchung war polyklonal für beide Lymphozytenpopulationen, weshalb ein Lymphom ausgeschlossen und keine Biopsie durchgeführt wurde.

Die PTHrP und PTH Ergebnisse bestätigten die paraneoplastische Ätiologie der Hyperkalzämie.

DIAGNOSE

Lesen Sie hier die komplette Auflösung!



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Laboklin

Hämatologie – Mit dem Mikroskop zur Diagnose

Laboklin lädt zum Hämatologie-Seminar nach Augsburg (4. Juni) und nach Speyer (5. Juni)
Weiterlesen

Laboklin

Der geriatrische Patient – Vorsorgen ist besser als Heilen

Dieses Seminar am 15. Mai 2019 in Berlin beleuchtet den alternden Patienten aus präventivmedizinischer, internistischer und labordiagnostischer Sicht 
Weiterlesen

Laboklin

Laboklin feiert mit Ihnen den Tag des Hundes - mit einem speziellen Gesundheitsscreening!

Der VDH hat dieses Jahr den 15. und 16. Juni 2019 zum Tag des Hundes auserkoren
Weiterlesen

Urine samples

Rätselhafter Fall des Monats April 2019: Auflösung

Dysphagie, Hypersalivation, Schwäche und Gewichtsverlust bei einem spanischen Rassepferd (P.R.E.)
Weiterlesen

Laboklin

Nutzen Sie die Chance zur kostengünstigen Überprüfung des Hygienekonzepts Ihrer Praxis

Nicht vergessen: ca. 12 % aller Autoklave- und Sterilisator-Kontrollen zeigen auffällige Ergebnisse. Bei Endoskop-Kontrollen ist der Prozentsatz noch deutlich höher
Weiterlesen

Deutliche Muskelatrophie der Sitzbein- und Glutealmuskulatur

Rätselhafter Fall des Monats: Dieses Mal stellt Laboklin Ihnen einen Fall bei einem spanischen Rassepferd vor

Nun haben Sie die Osterfeiertage über Zeit zu grübeln was die Symptome denn bedeuten könnten.
Weiterlesen

Laboklin Akademie

Reisekrankheiten: Die vielen Gesichter der Leishmaniose

In diesem Seminar am 7. Mai 2019 in Hersbruck wird Dr. rer. nat. Torsten Naucke aktuelle Informationen über die Verbreitung und Übertragung der Leishmaniose vorstellen
Weiterlesen

Laboklin Akademie

Reisekrankheiten: Vektorübertragene Krankheiten abseits der Leishmaniose

In diesem Seminar am 8. Mai 2019 in Maintal wird Dr. rer. nat. Torsten Naucke aktuelle Informationen über die Verbreitung und Übertragung verschiedener CVBDs (Companion vector-borne diseases) vorstellen
Weiterlesen