Fallbericht: Diagnose und Therapie von perirenalen Pseudozysten bei zwei Katzen

(15.09.2012) F.C. RAU, C. THIEL and M. KRAMER; Wien Tierärztl Monat – Vet Med Austria 99 (2012)

Zwei männliche kastrierte Europäische Kurzhaarkatzen, zwölf und ca. acht Jahre alt, wurden aufgrund einer bilateralen bzw. unilateralen Renomegalie zur Diagnostik und Therapie überwiesen. Die ältere Katze zeigte eine Azotämie, die jüngere zeigte nur eine Erhöhung der Serumharnstoffwerte.

Mittels Ultraschall und Feinnadelaspiration wurden perirenale Pseudozysten sowie multiple zystische Nierenläsionen diagnostiziert. Mittels CT-Ausscheidungsurographie wurde eine qualitativ ungestörte Exkretionsfunktion beider Nieren bestätigt und eine Kommunikation zwischen Harntrakt und perirenaler Pseudozyste ausgeschlossen.

Als Therapie wurde eine Resektion der Pseudozysten mittels Kapsulektomie und Omentalisierung durchgeführt. Zum Zeitpunkt der Entlassung, drei Tage nach der Operation, waren die Katzen beschwerdefrei.

Bei der Langzeitkontrolle nach ein bzw. zweieinhalb Jahren waren beide Patienten klinisch symptomlos, zeigten kein Rezidiv und wiesen im einen Fall eine geringere Azotämie als prae operationem bzw. im anderen Fall erneut eine Erhöhung des Serumharnstoffwertes auf.

Wien Tierärztl Monat – Vet Med Austria

Wiener Tierärztliche Monatsschrift 2012 - Ausgabe 9-10

www.wtm.at



Weitere Meldungen

Dr. med. vet. Beate Egner

Kostenloses Webinar: How Osteoarthritis and Blood Pressure are linked together

Webinar am 24. Juni 2020 mit Dr. med. vet. Beate Egner (Englisch)
Weiterlesen

Kostenloses Webinar: The Cat in Rehabilitation

Kostenloses Webinar: The Cat in Rehabilitation

Webinar am 9. Juni 2020 mit Dr. med. vet. Barbara Esteve Ratsch, CCRP – Katzen sind oft eine Herausforderung – dies trifft besonders auch für die Anwendung von physikalischen Therapien und Rehabilitationsmaßnahmen zu
Weiterlesen

Abbildung 1: Harnsediment, Katze, Nasspräparat.  Es finden sich zahlreiche Zylinder ohne einen Hinweis auf eine Entzüdung. ; Bildquelle: Laboklin

Rätselhafter Fall des Monats: Harnsediment von einer Katze - wenn die Gefahr im Haus lauert!

Ein 7 Jahre alter, kastrierter EKH Kater wurde im Notdienst wegen akutem Erbrechen und Oligurie vorgestellt
Weiterlesen

Die Katzenminze gibt den Duftstoff Nepetalacton ab, der bei bei geschlechtsreifen Katzen eine Art Rausch auslöst: Riechen die Katzen an den Pflanzen, werden sie regelrecht "high", wälzen sich am Boden und zeigen ungewöhnlich versp; Bildquelle: Phil Robinson

Wie aus einer Minze Katzenminze wurde

Katzenminze ist für ihre berauschende Wirkung auf Katzen bekannt. Dafür verantwortlich ist der Duftstoff Nepetalacton, ein flüchtiges Iridoid
Weiterlesen

Kostenloses Webinar: Feline Hypertension

Kostenloses Webinar: Feline Hypertension

Webinar am 13. Mai mit Dr. med. vet. Beate Egner: Feline Hypertension ist bei Katzen durchaus häufig und kann die Lebenserwartung wie auch die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen
Weiterlesen

Gratis Webinar: Empfehlungen des ABCD zu Impfungen von Katzen, zur FeLV-Diagnostik und zum SARS-CoV-2

Gratis Webinar: Empfehlungen des ABCD zu Impfungen von Katzen, zur FeLV-Diagnostik und zum SARS-CoV-2

Am 11. Juni 2020 werden anhand von Guidelines, Fact Sheets und Tools des ABCD werden die aktuellen Impfempfehlungen, Möglichkeiten zur Diagnostik von FeLV-Infektionen und der Wissensstand zu SARS-CoV-2 bei Katzen besprochen
Weiterlesen

Kostenloses Webinar: Physikalische Medizin bei Katzen

Kostenloses Webinar: Physikalische Medizin bei Katzen

Webinar am 6. Mai 2020 mit Dr. med. vet. Barbara Esteve Ratsch CCRP – „Die Katze in der Physikalischen Medizin“
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen