Ringvorlesung zu Grundlagen und Arzneimittelbilder der Homöopathie

(14.04.2014) Ringvorlesung des Arbeitskreises Homöopathie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel e.V. mit Unterstützung der Karl & Veronica Carstens-Stiftung und des Zentralvereins Homöopathischer Ärzte

Sie ist eines der umstritteneren Teilgebiete der modernen Medizin: die Homöopathie. Der gleichnamige Arbeitskreis an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) veranstaltet in diesem Sommersemester wieder eine Ringvorlesung zu den verschiedenen Ansätzen und Therapiemöglichkeiten der Homöopathie.

Ringvorlesung zu Grundlagen und Arzneimittelbilder der Homöopathie Besonders Studierende sind zu der Vortragsreihe eingeladen. Aber auch für Medizinerinnen und Mediziner sowie Pharmazeutinnen und Pharmazeuten ist die Vortragsreihe interessant, da sie von der Ärztekammer Schleswig-Holstein als Fortbildung anerkannt und der Besuch jedes Termins mit zwei Fortbildungspunkten honoriert wird.

Am Dienstag, den 15. April, macht Dr. Jürgen Holland den Auftakt mit einer Einführung in das Thema. In der Folgewoche beschäftigt sich Susanne Hoffmann mit verschiedenen homöopathischen Therapieansätzen zur Linderung von Kopfschmerzen.

Weitere Vorträge befassen sich unter anderem mit den Arzneimittelbildern von Helium oder Kalmaren und Kraken.

Am letzten Termin der Reihe, dem 1. Juli, gibt es einen Erfahrungsaustausch zwischen Uta Bestmann und Christiane Bauer, der Organisatorin der Reihe. Thema ist dann der Nutzen von Homöopathie für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Was: Ringvorlesung Homöopathie
Wann: Ab 15. April, unregelmäßig dienstags um 19:15 Uhr
Wo: Kiel, Olshausenstraße 75, Institut für Lehrerbildung (Gebäude 3, Raum 31),

Das komplette Vorlesungsprogramm gibt es hier als PDF-Download


Weitere Meldungen

Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin

IKGT 2021: Triff den Nerv! Neurologische Störungen aus ganzheitlicher Sicht

Vom 8. bis 11. April 2021 veranstaltet die Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin e.V. den 20. IKGT online
Weiterlesen

ÖGVH

ÖGVH Jahrestagung 2020: Klassische und klinische Homöopathie - Spannungsfeld oder gemeinsamer Weg im Sinne der Integrativmedizin?!

Vom 17. bis 18. Oktober 2020 findet die Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Veterinärhomöopathie online statt!
Weiterlesen

Carstens-Stiftung

57. KVC-Forum Homöopathie in der Veterinärmedizin

Vom 20. bis 22. März 2020 lädt die Carstens-Stiftung Studierende nach Duisburg - Reise, Kost und Logis übernimmt die Carstens-Stiftung 
Weiterlesen

Dr. Petra Weiermayer; Bildquelle: ÖGVH

ÖGVH fordert einen integrativ-medizinischen Lösungsansatz im Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen.

Bakterien, gegen die Antibiotika nicht mehr wirken, sind im Vormarsch. Das Problem ist groß: Experten-Schätzungen zufolge könnten Antibiotika-Resistenzen bis 2050 mehr Leben kosten als Krebserkrankungen – wenn nichts dagegen unternommen wird
Weiterlesen

Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin e.V.

20. Internationaler Kongress für Ganzheitliche Tiermedizin

Vom 17. bis 19. April 2020 veranstaltet die Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin e.V. den 20. IKGT im Caritas-Pirckheimer-Haus in Nürnberg
Weiterlesen

ÖGVH

ÖGVH Jahrestagung 2019

Vom 11. bis 13. Oktober 2019 findet die Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Veterinärhomöopathie im Hotel „Das Eisenberg“ im Burgenland statt!
Weiterlesen
Multimodale Behandlungsansätze entwickeln durch Integrative Tiermedizin

Multimodale Behandlungsansätze entwickeln durch Integrative Tiermedizin 

In der Humanmedizin ist die Integrative Medizin bereits weit verbreitet und vielfach gelebte Realität. Daher bietet Myvetlearn.de jetzt dazu eine spannende eLearning-Reihe an!
Weiterlesen

ÖGVH und die ÖGT-Sektion Ganzheitsmedizin

Tag der Integrativen Methoden: Chiropraktik, Homöopathie, Phytotherapie, Akupunktur & Neuraltherapie

Am 17. Mai 2019 laden die ÖGVH und die ÖGT-Sektion Ganzheitsmedizin an die Veterinärmedizinische Universität Wien
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen