GEN-AU SummerSchool´08

(10.03.2008) Erstmals und einzigartig in Österreich bietet die GEN-AU SummerSchool heuer sozialwissenschaftliche Praktika für Jugendliche. Mehr dazu erfahren Wissenschaftsinteressierte ab 17 Jahren beim Infoday am 31. März in der Wiener Urania.

Dort stehen Forschende und SummerSchool Alumnis den Schülerinnen und Schülern zu allen Fragen rund um die begehrten Praktika in österreichischen Life Sciences Labors Rede und Antwort.

Die Chance im Sommer in einem biowissenschaftlichen Forschungslabor zu arbeiten, haben seit 2003 bereits hunderte Schülerinnen und Schüler nach der 11. Schulstufe genützt. Heuer ermöglichen erstmals Forschungsteams, die sich mit gesellschaftsrelevanten Fragen rund um die Genomforschung beschäftigen, Erfahrungen in den Sozialwissenschaften zu sammeln.

Wer sich für Life Sciences interessiert und den Laboralltag, Forschungsmethoden und Geräte kennen lernen möchte, kann sich für die GEN-AU SummerSchool´08 bewerben und im Sommer in Labors in ganz Österreich drei bis vier Wochen an aktuellen Forschungsfragen arbeiten. Darüber hinaus leiten  die jugendlichen Teilnehmenden eigene kleine Projekte, führen Weblog-Forschungstagebücher und dokumentieren den Forschungsprozess in einer Abschlussarbeit.

GEN-AU Infoday

Der Infoday findet am 31. März von 11.00-16.00 Uhr in der Wiener Urania statt. Hier informieren Forschende und SummerSchool Absolventinnen bzw. Absolventen die wissenschaftsbegeisterten Jugendlichen über Laborpraktika, biowissenschaftliche und ELSA Forschung sowie Studiumsmöglichkeiten.

Die Hälfte der Fahrtkosten zwischen Heimatort und Infoday übernimmt das Österreichische Genomforschungsprogramm GEN-AU. Eine Freistellung vom Schulunterricht ist möglich. Infoday Teilnehmende können sich außerdem für einen Praktikumsplatz vormerken lassen und sich somit einen Startvorteil in der 6. GEN-AU SummerSchool sichern.

Weblog als Schlüsselloch

Wer kein Praktikum ergattert, kann auf www.summerschool.at per Weblog-Forschungstagebücher hinter die Labortüren blicken und die ersten Schritte in die Welt der Wissenschaft mitverfolgen.

Die GEN-AU SummerSchool wurde vom Wissenschaftsministerium ins Leben gerufen, um einen frühen Kontakt mit Wissenschaft, die Vernetzung der Schülerinnen und Schüler untereinander und mit den Forschenden, sowie praxisnahe Beratung bei der Studienwahl zu ermöglichen.

Anmeldung zum Infoday: bis 27. März 2008 an summerschool@gen-au.at

Bewerbung zur SummerSchool: bis 14. April 2008 an summerschool@gen-au.at, Christina Bergmeister, Tel.: +43 (0)5 77 55-5052
Weitere Infos: www.gen-au.at, www.summerschool.at

Einladung zum GEN-AU Infoday

Wo: Urania Wien, Uraniastraße 1, 1010 Wien
Wann: 31. März, 11.00-16.00 (Registrierung ab 10.30)

Unter allen Teilnehmenden am Infoday wird ein iPod TOUCH verlost.

weitere Meldungen

Exemplar einer von vielen bisher unbeschriebenen Nachtfalterarten aus Ecuador; Bildquelle: Gunnar Brehm/FSU

Mit dem „Genom-Scanner“ 135 neue Falterarten entdeckt

Insektenforscher der Universitäten Jena und Wien legen Gen-Datenbank für die Bestimmung von tropischen Nachtfaltern an - Publikation in „PLOS ONE“
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Internationales 20170324

Neuerscheinungen

09.10.