Die Sieger des Wettbewerbs "WissenschaftlerInnen schreiben Presseaussendungen 2005"

(06.10.2005) Die GewinnerInnen des diesjährigen Wettbewerbs "WissenschaftlerInnen schreiben Presseaussendungen" von dialog<>gentechnik in Kooperation mit APA-OTS stehen fest.

Ob Hefezellen im Schlankheitswahn oder sich schminkende Geier, ob Grippe-Impfung gegen Lungenkrebs oder Heilung für Schmetterlingskinder – der Wettbewerb beweist, dass Forschung auch der Öffentlichkeit interessant vermittelt werden kann.

Eine ExpertInnen-Jury bewertete die 16 eingereichten Pressetexte junger BiowissenschaftlerInnen und entschied sich für 4 GewinnerInnen: 1. Platz: Christian Kittel (BOKU Wien), 2. Platz: ex aequo Julia Petschnigg (KFU Graz) und Christoph Unger (Uni Wien) und 3. Platz: Verena Wally (Meduni Salzburg).

In ihren Texten präsentieren die JungwissenschaftlerInnen eigene Forschungsergebnisse auf besonders gelungene Weise. Die AutorInnen wurden von dialog<>gentechnik mit Geldpreisen in der Höhe von 500 € für den ersten, 2 x 300€ für den zweiten und 100€ Euro für den dritten Platz belohnt.

www.dialog-gentechnik.at

weitere Meldungen

Exemplar einer von vielen bisher unbeschriebenen Nachtfalterarten aus Ecuador; Bildquelle: Gunnar Brehm/FSU

Mit dem „Genom-Scanner“ 135 neue Falterarten entdeckt

Insektenforscher der Universitäten Jena und Wien legen Gen-Datenbank für die Bestimmung von tropischen Nachtfaltern an - Publikation in „PLOS ONE“
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Internationales 20170324

Neuerscheinungen

09.10.