Entwurmung von Pferden nicht nach Schema F

(13.08.2014) Ein universelles Behandlungsschema zum Entwurmen, das für Pferde aller Altersgruppen, Haltungs- und Nutzungsformen sinnvoll ist, gibt es nicht. Die von vielen Stallbesitzern verlangte, aber auch von Tierärzten noch propagierte routinemäßige "Wurmkur" vier Mal im Jahr ist out.

Grund hierfür sind zum einen die stärkeren Resistenzbildungen gegen Anthelmintika (Medikamente gegen Wurmbefall). Dazu kommen neue Erkenntnisse über die Entwicklung und Lebensweise der Parasiten, die Dr. Heidrun Gehlen von der Pferdeklinik der FU Berlin in einem Beitrag der Vet Impulse erläutert.

Auch die nötige Immunität des Pferdes gegen Nematoden des Magen-Darm-Traktes, die sowohl angeboren ist aber auch erworben wird, lassen den Schluss zu, dass eine absolute Wurmfreiheit nicht erreichbar ist.

Um eine Infektionsimmunität für das Pferd zu erreichen, ist sie aber auch gar nicht erwünscht. 

Ein Team von Parasitologen und Tierärzten aus Hannover hat nun konkrete Entwurmungsempfehlungen für Pferde der verschiedenen Altersgruppen und Nutzungsrichtungen entwickelt, die auf reduziertere und gezieltere Verabreichung der vier Präparategruppen abzielen. 

Der große Wunsch bleibt: Therapie gegen Würmer nur, wenn nötig. Dem steht bis jetzt im Wege, dass der korrekte Nachweis der Wurmlast des einzelnen Tieres schwierig ist. Die vorhandenen Nachweisverfahren geben zwar Hinweise auf die Art der Infektion und die Höhe der Ausscheidung, nicht aber auf die Wurmbürde. 



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

ESCCAP

Entwurmung beim Pferd: kostenfreies ESCCAP-Webinar für Tierärzte

Seit dem 13. Juni 2018 steht Tierärzten das ESCCAP-Webinar zum Thema Entwurmung beim Pferd auf vet-webinar.com kostenlos zur Verfügung
Weiterlesen

Vet-Webinar

Gratis-Webinar: ESCCAP-Empfehlungen zur Behandlung und Kontrolle gastro-intestinaler Parasiten beim Pferd

Webinar mit Prof. Dr. Georg von Samson-Himmelstjerna zu gastro-intestinalen Parasiten beim Pferd am 13. Juni 2018
Weiterlesen

Vet-Webinar

Gratis Vet-Webinar: Wurmkontrolle beim Pferd: Pro und contra der selektiven Entwurmung

Gastrointestinale Parasiten stellen für alle Pferde mit Weidegang eine Gesundheitsgefahr dar. Es werden die Grundlagen und Mechanismen von Resistenzentwicklung, sowie die Vorteile und Einschränkungen der selektiven Entwurmung beim Pferd vorgestellt!
Weiterlesen

Pferde auf der Weide

Herbstgrasmilben sind extrem lästig für Weidetiere

Kaum fallen die Temperaturen, beginnt die Zeit der Herbstgrasmilben. Die zur Klasse der Spinnentiere zählenden Insekten sind vor allem im Spätsommer und Herbst aktiv und werden auf Wiesen in Waldrandnähe und neben Gewässern zur Plage
Weiterlesen

Pferd

Aktuelle Empfehlungen zur Entwurmung von Pferden

Mit dem Ende der Weidezeit im Oktober wird die wichtigste Entwurmung des Jahres erforderlich. Denn jetzt sollten Rundwürmer, Bandwürmer und Magendasseln bekämpft werden. Leider wird schon seit längerer Zeit beobachtet, dass Rundwürmer Resistenzen entwickeln
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen

26.02.