Tierschutz, Tierhaltung und Tierheimkunde

Start des Projektes EiKoTiGer: Projektpartner beim Kick-off im KTBL, Darmstadt; Bildquelle:  A. Steinmetz/KTBL

Betriebliche Eigenkontrollen für mehr Tierwohl: Wie geht es den Tieren in meinem Stall?

Das Tierwohl von Nutztieren hängt nicht nur von ihrem Stall ab, sondern auch vom Management durch den Tierhalter. Aber woran kann der Tierhalter zuverlässig erkennen, wie es seinen Tieren geht?
Weiterlesen

Universität Leipzig

Alternative zum Tierversuch: Neues Verfahren verbessert Medikamenten-Tests an humanen Stammzellen

In einem neuen Verbundprojekt sind Wissenschaftler der Leipziger Universitätsmedizin auf der Suche nach der perfekten Geometrie
Weiterlesen

Severity assessment in animal based research

DFG fördert neue Forschergruppe zu Tierversuchen

Millionen-Unterstützung: Wie können Belastungen von Versuchstieren erkannt und minimiert werden? MHH und Uniklinik RWTH Aachen sind Sprecherhochschulen
Weiterlesen

Junge Waldkäuze; Bildquelle: BirdLife/Werner Borok

Österreichische Bundesforste und BirdLife errichten 500 Vogelinseln für Waldkauz & Co

Mit den allerersten Frühlingsboten ist auch der charakteristische Balzgesang des heimischen Waldkauzes (Strix aluco) weithin in den nächtlichen Wäldern zu hören
Weiterlesen

Dr. Christina Spohr; Bildquelle: Christina Spohr

Hessischer Tierschutz-Forschungspreis für Christina Spohr

Christina Spohr ist es gelungen, ein Verfahren zu entwickeln, mit dem der gesetzlich vorgeschriebene Tierversuch zur Wirksamkeitsprüfung von Tuberkulinen mit weniger Tieren und geringerer Tierbelastung auskommen könnte
Weiterlesen

Waldkauz; Bildquelle: Rosl-Rössner

Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017

Der Jäger der Nacht steht 2017 stellvertretend für sämtliche Eulenarten – er ist Botschafter für den Erhalt nahrungsreicher Wälder mit großem Altbaum- und Totholzbestand
Weiterlesen

WWF

Erfolg für Schutz von Haien und Rochen

Gute Nachrichten für marine Arten: Die Internationale Artenschutzkonferenz CITES hat sich am 3. Oktober 2016 für einen besseren Schutz von Haien und Rochen ausgesprochen
Weiterlesen

Junge Kaiseradler im Horst; Bildquelle: M. Schmidt / BirdLife Österreich

Rekordjahr für Österreichs Kaiseradler

18 Brutpaare des Kaiseradlers haben im Jahr 2016 insgesamt 31 Jungvögel großgezogen, 11 Jung-Tiere mehr als noch im Vorjahr
Weiterlesen

NABU

Mehr als 23.000 Tier- und Pflanzenarten auf der Roten Liste

Mit Blick auf den Kongress der Weltnaturschutzunion IUCN vom 1. bis zum 10. September 2016 auf Hawaii fordert der NABU, endlich wirksame Maßnahmen zu ergreifen, um die Zerstörung der Umwelt und das zunehmende Artensterben zu bremsen
Weiterlesen

Braunkehlchen; Bildquelle: BirdLife Österreich/Harald Pfleger

Bestandszählung seltener Wiesenvogelarten Oberösterreichs

Die Vogelschutzorganisation BirdLife veröffentlicht die Ergebnisse der diesjährigen Bestandszählung seltener Wiesenvogelarten Oberösterreichs
Weiterlesen

Bonner Konvention zum Schutz wandernder Tierarten (CMS)

Wie kann der millionenfache Vogelfang im Mittelmeerraum gestoppt werden?

Regierungsvertreter suchen bei UN-Konferenz vom 12. bis zum 15. Juli in Kairo nach Lösungen
Weiterlesen

NABU

Vogelwilderei in Ägypten ist Millionengeschäft

BirdLife-Studie bestätigt erschreckendes Ausmaß des illegalen Vogelfangs - Monitoring-Programm gestartet
Weiterlesen

EU-Kommission

Änderung der EU-Naturschutzrichtlinien: Schutz von 234 Vogelarten gefährdet

Am 8. Juni will die EU-Kommission beraten, ob sie die EU-Naturschutzrichtlinien ändert. Dabei geht es auch darum, ob bislang geschützte Tierarten wieder gejagt werden dürfen
Weiterlesen

NABU

Verfolgte Greifvögel in Deutschland: mindestens 44 Tiere illegal getötet

Mindestens 51 Mal wurden Greifvögel in den vergangenen 15 Monaten illegal verfolgt, 44 Tiere kamen dabei zu Tode. So lautet die Bilanz, die der NABU, sein bayerischer Partner, der Landesbund für Vogelschutz (LBV), und das Komitee gegen den Vogelmord zum Jahreswechsel ziehen
Weiterlesen

FU Berlin

Land Berlin finanziert Professur an der FU Berlin zur Entwicklung von Alternativen für Tierversuche

An der Freien Universität Berlin wird Berlins erste Universitätsprofessur zur Erforschung von Alternativen für Tierversuche eingerichtet
Weiterlesen

NABU

Zahl der deutschen Vogelarten auf der Globalen Roten Liste verdoppelt sich

Elf regelmäßig in Deutschland vorkommende Vogelarten stehen neu auf der weltweiten Roten Liste. Damit erhöht sich ihre Zahl auf insgesamt 22 Arten, die vom Aussterben bedroht sind
Weiterlesen

Stieglitz auf Distel; Bildquelle: Michael Dvorak/BirdLife

Stieglitz ist Vogel des Jahres 2016

Der Stieglitz (Carduelis carduelis) wurde heute zum „Vogel des Jahres 2016“ von BirdLife Österreich sowie den Partnerorganisationen Naturschutzbund Deutschland (NABU) und dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) in Bayern gekürt
Weiterlesen

Freie Universität Berlin

Tierschutz in der medizinischen Forschung

"Modernste Technologien in der biomedizinischen Forschung" ist das Thema einer Veranstaltung mit zwei Vorträgen am 16. Oktober auf dem Campus der Charité - Universitätsmedizin Berlin
Weiterlesen

Weltbank

Weltbank inkludiert Tierwohl in Entwurf zu Safeguard Policies

Humane Society International und VIER PFOTEN begrüßen die Erwähnung des Tierwohls, fordern aber substanzielle Tierschutz-Standards ein
Weiterlesen

Univ.Lektor VR Mag. Dr. Reinhard Kaun, Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger

Animal Hoarding – Tiersammelsucht bis zur Raffgier

Hinweise für die tierärztliche Praxis - von Univ.Lektor VR Dr. Reinhard Kaun, Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger
Weiterlesen

Dr. Yulia Kiyan, Professor Dr. Hermann Haller und Professor Dr. Boris Chichkov ; Bildquelle: MHH/Kaiser

Hannoversche Forscher entwickeln Modell zum Ersatz von Tierversuchen

Wissenschaftler der MHH und des Laser Zentrum Hannover e.V. erhalten knapp 900.000 Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
Weiterlesen

Universität Ulm

Optimale Fallzahlen bei Tierversuchen: mehr Erkenntnisse mit weniger Tieren

Weniger Tiere für Versuchszwecke einzusetzen, sollte das Ziel von Wissenschaftlern in der medizinischen Grundlagenforschung sein
Weiterlesen

Eine männliche Weidenammer; Bildquelle: Ulrich Schuster

Forscher dokumentieren dramatischen Rückgang der Weidenammer-Bestände

Wie dramatisch der Rückgang der Weidenammer-Bestände ist, zeigt jetzt erstmals in Gänze eine umfassende Studie, an der Wissenschaftler aus Deutschland, England, Russland, Finnland und Japan beteiligt waren
Weiterlesen

EFSA

Wohlbefinden von Milchkühen in kleinen landwirtschaftlichen Betrieben

Die Faktoren, die das Wohlbefinden von Kühen in Milchvieh haltenden Kleinbetrieben beeinflussen, sind die gleichen wie in anderen Haltungssystemen, so die Schlussfolgerung der EFSA-Sachverständigen
Weiterlesen

BirdLife

Rote Liste bedrohter Vogelarten in Europa vorgelegt

BirdLife International hat am 3. Juni 2015 in Brüssel die Rote Liste bedrohter Vogelarten in der EU und in ganz Europa vorgelegt. Danach sind Erfolge bei der gezielten Rettung seltener Arten zu beobachten
Weiterlesen

IFAW

Online-Handel mit geschützten Arten effektiver bekämpfen

Der Handel mit geschützten Arten im Internet soll effektiver bekämpft werden. Darum wollen Behörden, der IFAW und Onlineplattformen ihre Zusammenarbeit verstärken
Weiterlesen

Wie kann man den Wohlfühlfaktor bei Tieren messen?; Bildquelle: FNB

Wie kann man messen, ob sich Tiere gut fühlen?

Am Donnerstag, dem 23. April findet am Leibniz-Institut für Nutztierbiologie Dummerstorf (FBN) ein Innovationsforum „Tierwohl“ mit einer öffentlichen Podiumsdiskussion statt, das Experten aus Wissenschaft, Politik und Land- und Ernährungswirtschaft zusammenbringt
Weiterlesen

Institut TTN

Das Nutztier als Mitgeschöpf

Das Institut TTN schreibt einen Preis für einen wissenschaftlichen Essay in Höhe von 2 x 1.000 € zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses aus.
Weiterlesen

BfR

Datenbank AnimalTestInfo: Deutsche Initiative für mehr Transparenz bei Tierversuchsvorhaben

Informationen zum Zweck von Tierversuchen und zur erwarteten Belastung der Tiere werden bereitgestellt
Weiterlesen

Rinderstall

Der Mensch im Stall: Tierschutzgesetzgebung ist nicht alles

Was ist in der Tierhaltung richtig, was falsch? Tiergesundheitsverordnung, Tierarzneimittelrecht, Tierschutzgesetz - zahlreiche gesetzliche Vorschriften auf Staats- und EU-Ebene regeln den Umgang mit Tieren, Haltungsformen, Seuchenschutz und veterinärmedizinische Versorgung, Tiertransporte, das Vorgehen am Schlachthof
Weiterlesen

EFSA

Tierschutz von Milchkühen in kleinen landwirtschaftlichen Betrieben

Die EFSA startet eine öffentliche Konsultation über ihre Auswertung von Informationen zu Milchvieh haltenden Kleinbetrieben
Weiterlesen

Dr. François Busquet; Bildquelle: Universität Konstanz

Zentrum für Alternativen zum Tierversuch in Europa wurde mit dem Lush-Preis

Das „Zentrum für Alternativen zum Tierversuch in Europa“ (CAAT-Europe) wurde für sein „CAAT-Europe Policy Program“ mit dem Lush-Preis ausgezeichnet, dem höchstdotierten Preis für Prüfverfahren ohne Tierversuche
Weiterlesen

Der Kiebitz ist gut erkennbar durch seine "Holle" - die Bezeichnung für die Kopfhaube des Vogels mit verlängerten Federn am hinteren Bereich des Kopfes; Bildquelle: Josef Limberger

BirdLife Österreich präsentiert Studie zum Schutz der Kiebitze

Tausende von Kiebitzen verlassen derzeit ihre Rastplätze in Österreich, etwa am Unteren Inn oder Neusiedlersee um während des Winters Zuflucht am Atlantik und Mittelmeer zu suchen
Weiterlesen

Bundesamt für Naturschutz (BfN)

Studie Vögel in Deutschland: Ein Drittel der Brutvogelarten nimmt weiter ab

Die Situation der heimischen Brutvogelwelt hat sich seit Ende der 1990er Jahre spürbar verschlechtert: Jede dritte bei uns brütende Vogelart erlitt Bestandsrückgänge
Weiterlesen

Habicht ist Vogel des Jahres 2015; Bildquelle: Mark Hamblin/Birdlife

Habicht ist Vogel des Jahres 2015

Der Habicht (Accipter gentilis) wurde zum „Vogel des Jahres 2015“ von BirdLife Österreich sowie den Partnerorganisationen Naturschutzbund Deutschland (NABU) und dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) in Bayern gekürt
Weiterlesen

Der Einlappenkasuar Casuarius unappendiculatus ist der größte Vogel in Neuguinea und der primäre Samenverbreiter; Bildquelle: Margaretha Pangau-Adam

Schutzgebiete sollen Ausrottung der Kasuare in Papua verhindern

Göttinger Biologen untersuchen Folgen der Waldzerstörung auf den Kasuar in Neuguinea
Weiterlesen

Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)

Abschätzung von Schmerz und Leid von Versuchstieren

Neue Regeln in der Europäischen Union zum Schutz von Versuchstieren erfordern eine Beurteilung von Schmerzen, die diese Tiere möglicherweise während wissenschaftlicher Versuche erleben
Weiterlesen

Beobachtungsposten mit Aussicht: Anna Renzl hat beim ersten Testlauf einiger Erdkröten und Grasfrösche von hier aus beobachtet, wie die Tiere auf die Umgebung reagieren; Bildquelle: Fraunhofer IBP

Forschung zum Schutz von Fröschen und Kröten im Strassenverkehr

Für einige Wochen im Jahr entwickeln sich Straßen zu Todeszonen für Amphibien. Trotz Naturschützer, die den Amphibien während ihrer Wanderung helfend unter die Beine greifen und sie über die Straße tragen
Weiterlesen

BirdLife

Rote Liste zeigt: Zehn Prozent mehr Vogelarten als bislang angenommen

Nach Einschätzungen von BirdLife International gibt es weltweit 361 mehr Vogelarten als bislang bekannt. Dies geht aus der heute vorgestellten Roten Liste für alle Vogelarten der Erde hervor, die BirdLife im Auftrag der IUCN erarbeitet hat
Weiterlesen

Freie Universität Berlin

Forschungsplattform BB3R mit integriertem Graduiertenkolleg an der Freien Universität Berlin

Mit einer Festveranstaltung am 4. Juli wird an der Freien Universität eine neue Forschungsplattform eröffnet, die darauf zielt, Tierversuche zu reduzieren und zu ersetzen
Weiterlesen

Bundesprogramm Biologische Vielfalt

Rotmilan-Schutzprojekt soll Lebensräume sichern

Mehr als die Hälfte aller weltweit vorkommenden Rotmilane brüten in Deutschland. Der Bestand geht jedoch seit Jahren zurück. Ein neues Projekt im Bundesprogramm Biologische Vielfalt soll durch praktische Maßnahmen und Beratung der Landwirtschaft die Brut- und Lebensbedingungen für die Greifvogelart verbessern
Weiterlesen

WWF

Welt-Schildkrötentag 2014

Anlässlich des Welt-Schildkrötentags am 23. Mai weist der WWF auf die prekäre Situation vieler Schildkrötenarten hin und fordert mehr Schutz für die Panzertiere
Weiterlesen

EBRD

EBRD beschließt neue Regeln gegen Finanzierung extrem tierschutzwidriger Projekte in der landwirtschaftlichen Tierhaltung

Mit der Neufassung ihrer Environmental and Social Policy (ESP) beschließt die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD), dass künftig nur solche Tierhalteprojekte Finanzmittel erhalten, die die EU-Tierhaltebestimmungen erfüllen oder übertreffen
Weiterlesen

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Ursula M. Händel-Tierschutzpreis für Physiologen Thomas Korff

Zum fünften Mal verleiht die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) in diesem Jahr den Ursula M. Händel-Tierschutzpreis an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die den Tierschutz in der Forschung verbessern
Weiterlesen

Bundesumweltministerium

Schweinswale können besser vor Lärm geschützt werden

Zum 1. Dezember 2013 hat das Bundesumweltministerium ein Konzept zum Schutz der Schweinswale vor Schallbelastungen bei der Errichtung von Offshore-Windparks in der Nordsee erlassen
Weiterlesen

WWF

Artenschutz: Gewinner und Verlierer 2013

Für Löwen, Elefanten, Nashörner, Finnwale und Pinguine war 2013 laut WWF-Bilanz kein gutes Jahr. „Das größte Artensterben seit dem Verschwinden der Dinosaurier dauert an. Und der Mensch ist der Verursacher“, warnt daher Beate Striebel, WWF-Naturschutzleiterin, anlässlich des Jahreswechsels
Weiterlesen

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)

Vogelschutzbericht zeigt ein gemischtes Bild von Deutschlands Vogelwelt

Einigen seltenen Vogelarten in Deutschland geht es besser - unter anderem dem Seeadler, dem Schwarzstorch oder dem Kranich. Diese Arten stehen für konkrete Erfolge des Arten- und Naturschutzes in Deutschland
Weiterlesen

NABU

Rund 80 Schutzprojekte für die seltene Bekassine

Die Bekassine, Vogel des Jahres 2013, wird immer seltener und findet immer weniger Brutmöglichkeiten. Das ist das Ergebnis einer Kartierung von Brutvorkommen, die der NABU zusammen mit seinem bayerischen Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) und dem Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA) in diesem Jahr vorgenommen hat
Weiterlesen

Tiger; Bildquelle: WWF

Leonardo DiCaprio spendet 3 Millionen Dollar für den Tigerschutz

Zum dritten Jahrestag des historischen Tiger-Gipfels in St. Petersburg spendet der Hollywood-Schauspieler Leonardo DiCaprio über seine Stiftung drei Millionen Dollar an den WWF um die Zahl der wild lebenden Tiger in Nepal zu verdoppeln
Weiterlesen

Tierschutzbund

Anmeldung für Tierschutzlehrer-Ausbildung 2014 ab sofort möglich

Nach zwei erfolgreichen Tierschutzlehrer-Ausbildungsdurchgängen bietet der Deutsche Tierschutzbund diese Ausbildung auch 2014 an
Weiterlesen

Tierversuchsstatistik für Deutschland

Neue Tierversuchsstatistik für Deutschland: weniger Versuchstiere

Die Pharma- und Medizinprodukte-Industrie in Deutschland konnte ihren Bedarf an Versuchstieren 2012 erneut senken: Insgesamt 803.766 Tiere wurden benötigt, 3,5 % Prozent weniger als 2011 und sogar fast 10 % weniger als 2010
Weiterlesen

Grünspecht ; Bildquelle: NABU/P. Kühn

Grünspecht ist „Vogel des Jahres 2014“

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und sein bayerischer Partner, der Landesbund für Vogelschutz (LBV), haben den farbenprächtigen Grünspecht (Picus viridis) zum „Vogel des Jahres 2014“ gekürt
Weiterlesen

NABU

EuroBirdwatch 2013: Höhepunkt des sichtbaren Vogelzuges

Mehr als 200 Millionen Zugvögel verlassen derzeit ihre Brutgebiete in Deutschland, um in Südeuropa oder Afrika zu überwintern. In langen Ketten ziehen Kranichtrupps über das Land, dichte Starenschwärme sind zu sehen oder auch seltene Gäste, wie der ostsibirische Gelbbrauenlaubsänger
Weiterlesen

Bauen eine Datenbank, die Meeressäuger vor Unterwasserlärm schützen soll: das Team des Projekts "Protection of Marine Mammals"; Bildquelle: Heute

Datenbank soll Wale schützen: Internationales Projekt präsentierte Ergebnisse an der Uni Kiel

Unvorstellbarer Lärm in unseren Meeren gefährdet das Leben von Walen und Delfinen. Schuld daran sind unter anderem Sonaranlagen auf Schiffen der Marine
Weiterlesen

Delfine; Bildquelle: Rob Williams

Keine Patentlösung für Artenschutz von Walen und Delfinen

Internationales Forschungsteam liefert neue Erkenntnisse für die weltweite Ausweisung von Schutzgebieten für Meeressäuger
Weiterlesen

Stiftung Bündnis Mensch & Tier

Jedem Tier (s)einen Namen geben? Die Individualität von Tieren und ihre Relevanz für die Wissenschaften

Anlässlich des 5. Jubiläums der Interdisziplinären Arbeitsgruppe Mensch-Tier-Beziehung veranstaltete die Katholische Privatuniversität Linz, Lehrstuhl Moraltheologie in Kooperation mit der Stiftung Bündnis Mensch & Tier am 16. und 17.9.2013 auf Schloss Starhemberg in Eferding in Österreich ein Symposium
Weiterlesen

WWF

Schmuggler von 500 Schimpansen in Guinea verurteilt

Die höchste Gefängnis- und Geldstrafe bekam ein Mann, der wegen illegalen Handels von 500 Schimpansen aus dem westafrikanischen Staat Guinea verhaftet wurde. Der Drahtzieher und zwei seiner Komplizen waren wegen Wilderei von Schimpansen, Leoparden, Hyänen und tropischen Vögeln über die Dauer von zehn Jahren angeklagt
Weiterlesen

Deutsche Wildtier Stiftung

Ägypten unterzeichnet das internationale Greifvogelschutzabkommen in Abu Dhabi

Ägypten hat als 45. Land das internationale Greifvogelschutzabkommen der Bonner Konvention unterzeichnet. Das „Verwaltungsabkommen zur Erhaltung der wandernden Greifvögel in Afrika und Eurasien“ will ziehende Greifvögel wie den hochbedrohten Schreiadler unter besonderen Schutz stellen
Weiterlesen

NABU

Birdwatch 2013: NABU fordert stärkeren Schutz der Zugvögel in Ägypten und Malta

Nun sind sie wieder am Himmel zu sehen: Kraniche, Wildgänse, Buchfinken und Rauchschwalben auf dem Weg in ihre Winterquartiere. Der NABU lädt daher zur gemeinsamen Vogelbeobachtung ein
Weiterlesen

Welpenübergabe an Martha Haufika ; Bildquelle: CCF/Patricia Tricorache

Erfolgreiche Zucht von Herdenschutzhunden gibt Hoffnung für Geparde

Deutsche Hündin aus dem Herdenschutzhundezuchtprogramm des Cheetah Conservation Fund (CCF) hat Nachwuchs bekommen!
Weiterlesen

Wiesenweihe Jungvogel; Bildquelle: Birdlife/Kugler

Erntezeit: Gefahr für bodenbrütende Wiesenweihe und ihre Jungvögel

Goldgelbe Getreidefelder und trockenes Erntewetter lässt die Mähdrescher derzeit nicht stillstehen - eine kritische Zeit für die Brut der streng geschützten Wiesenweihe. Bestens getarnt mit bräunlichem bis grauen Gefieder übersehen die Landwirte beim Mähen nicht nur die Gelege
Weiterlesen

Orale Bioverfügbarkeit von Ciprofloxacin: das Antibiotikum zeigt beim Menschen und in Tieren starke Unterschiede in der oralen Bioverfügbarkeit. Dieser bislang unbekannte  Zusammenhang wurde durch Analyse der Wissensdatenbank PACT-F ermittelt; Bildquelle: PharmaInformatic

Computermodelle in der Pharmaforschung sind genauer als Tierversuche

Aktuelle Forschungsergebnisse belegen, das Expertensysteme die Aufnahme von Medikamenten im Menschen (Bioverfügbarkeit) viel besser prognostizieren als präklinische Tierversuche
Weiterlesen

WWF

148 Seeadler überwintern in Österreich

Die Ergebnisse der diesjährigen Seeadlerzählung liegen vor: Insgesamt 148 Vögel beobachteten die Vogelkundler und freiwilligen Helfer von WWF, Nationalpark Donau-Auen und BirdLife Mitte Jänner in Niederösterreich, Oberösterreich, dem Burgenland und der Steiermark
Weiterlesen

CITES

16. CITES-Konferenz in Bangkok: Großer Erfolg für Haie, Mantarochen und Sägefisch

Fünf Haiarten, der Weißspitzen-Hochseehai, drei Hammerhai-Arten und der auch in Nord- und Ostsee vorkommende Heringshai, sowie der Mantarochen werden künftig auf Anhang II des Washingtoner Artenschutzübereinkommens gelistet werden
Weiterlesen

WWF

Thailand möchte Elfenbeinhandel verbieten

Die thailändische Premierministerin Yingluck Shinawatra kündigte am 3.3.2013 an, den Elfenbeinhandel in Thailand zu verbieten
Weiterlesen

CITES

16. CITES-Konferenz in Bangkok

Über 2000 Delegierte aus 177 Ländern werden auf der 16. CITES-Konferenz (Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora) vom 3. bis zum 14. März tagen und über das Schicksal vieler Tierarten entscheiden
Weiterlesen

Greenpeace

EU-Parlament macht sich für nachhaltige Fischerei stark

Wichtiger Reformschritt gegen Überfischung der europäischen Fischbestände
Weiterlesen

SAVE Wildlife Conservation Fund

Mehr als zehn seltene Zwergelefanten auf Borneo vergiftet 

Im malaysischen Teil der Insel Borneo wurden innerhalb von zwei Wochen zehn Zwergelefanten tot aufgefunden
Weiterlesen

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich

Leuchtende Liposomen ersetzen Tierversuche

ETH-Forscher haben eine Methode zum Patent angemeldet, mit der sie die biologische Aktivität eines der stärksten Giftstoffe, dem Botulinum-Neurotoxin, testen können. Setzt sich das Verfahren durch, könnte es jährlich einer halben Million Mäusen das Leben retten
Weiterlesen

Dr. Ralf Herwig; Bildquelle: K. Ullrich / Max-Planck-Institut für molekulare Genetik

Ralf Herwig für Alternativmethode zu Tierversuchen ausgezeichnet

Ralf Herwig, Projektgruppenleiter am Max-Planck-Institut für molekulare Genetik in Berlin, hat den 31. Forschungspreis zur Förderung methodischer Arbeiten mit dem Ziel der Einschränkung und des Ersatzes von Tierversuchen erhalten
Weiterlesen

Greenpeace

Südkorea wird ab Sommer 2013 keinen Walfang mehr betreiben

Greenpeace zeigt sich hocherfreut darüber, dass die Regierung von Südkorea seine Pläne, mit dem “wissenschaftlichen Walfang” ab Sommer 2013 zu beginnen, nun offiziell fallen gelassen hat
Weiterlesen

Dohle; Bildquelle: NABU/F. Derer

Sanierungen und einseitige Landwirtschaft gefährden die Dohlen

Die in unmittelbarer Nachbarschaft zum Menschen lebende Dohle, Vogel des Jahres 2012, wird immer seltener und findet immer weniger Brutmöglichkeiten. Das ist das Ergebnis einer Kartierung von Brutvorkommen, zu der der NABU von Februar bis August 2012 aufgerufen hat
Weiterlesen

Schlingnatter; Bildquelle: Andreas Meyer

Reptil des Jahres 2013: die Schlingnatter

Sie ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz weit verbreitet und doch den meisten Menschen hierzulande unbekannt. Und sie gehört – wie alle europäischen Reptilienarten – zu den gefährdeten und streng geschützten Arten: die heimische Schlingnatter
Weiterlesen

Schwarzstörche im Jordantal; Bildquelle: Carsten Rohde

Schwarzstörche auf ihrem Weg nach Afrika in Israel angekommen

3 Ringfunde belegen Zugroute und Aufenthaltsorte von Jungstörchen aus den March-Thaya Auen
Weiterlesen

Indonesischer Fischer beim Fang eines Anemonenfisches; Bildquelle: Leyla Knittweis, ZMT

Die Schattenseiten des Aquarienhandels

Grundlage der Fischerei von Zierorganismen in Indonesien ist ein mittelalterlich anmutendes Lehnsystem. Forscher des ZMT haben es unter die Lupe genommen. Das Sammeln von Meeresorganismen für den Aquarienhandel hat in den letzten Jahren stark zugenommen
Weiterlesen

Steppenadler im südrussischen Kalmykien kurz vor dem Aussterben; Bildquelle: Nabu/Flickr/S. Pisarevskiy

Steppenadler im südrussischen Kalmykien kurz vor dem Aussterben

NABU leitet umfangreiche Schutzmaßnahmen gegen Vogeltod an Stromleitungen ein
Weiterlesen

Bundesinstitut für Risikobewertung

Neue Professur für Alternativmethoden zum Tierversuch in Berlin

Prof. Gilbert Schönfelder vom Institut für Klinische Pharmakologie und Toxikologie an der Charité – Universitätsmedizin Berlin, leitet ab dem 1. Oktober die Abteilung Experimentelle Toxikologie und die Zentralstelle zur Bewertung von Ersatz- und Ergänzungsmethoden zum Tierversuch (ZEBET) am Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)
Weiterlesen

Bundesamt für Naturschutz (BfN)

Greifvogelsilhouetten sind wirkungslos

Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) in Bonn hat jetzt eine neue Broschüre vorgestellt, die Tipps für das vogelfreundliche Bauen mit Glas und Licht gibt
Weiterlesen

Papagei Ara macao; Bildquelle: Senckenberg

33. Tagung der Gesellschaft für Tropenornithologie

Am 6.9.2012 beginnt die 33. Jahrestagung der Gesellschaft für Tropenornithologie in Zusammenarbeit mit den Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen und dem Zoo Dresden
Weiterlesen

NABU

2,8 Millionen Vögel sterben jährlich bei illegaler Jagd in Zypern

Im kleinen Land Zypern fallen jedes Jahr während des herbstlichen Vogelzuges etwa 2,8 Millionen Vögel dem illegalen Vogelfang zum Opfer, wie der NABU-Partner BirdLife Cyprus herausgefunden hat
Weiterlesen

WWF

Appell an Neuseelands Regierung: Maui-Delfine vor der Ausrottung - 55 Tiere noch am Leben

Die kleinsten und seltensten Delfine der Welt, die Maui-Delfine stehen kurz vor der Ausrottung. Nur noch 55 Tiere leben in den Küstengewässern der Südinsel Neuseelands
Weiterlesen

 Bundesamt für Naturschutz

Dramatische Bestandsentwicklungen der Vögel in der Agrarlandschaft

Seit 1980 ist in der Europäischen Union jeder zweite Vogel in der Agrarlandschaft verloren gegangen
Weiterlesen

Bundesamt für Naturschutz

Stärkung und Vernetzung von Gelbbauchunken-Vorkommen

Am 13. Juli 2012 wird im Steinbruch Liekwegen der Start des Projektes „Stärkung und Vernetzung von Gelbbauchunken-Vorkommen in Deutschland“ des NABU Niedersachsen feierlich begangen
Weiterlesen

Kaiseradler-Jungvögel im Horst; Bildquelle: Birdlife

16 Kaiseradler-Jungvögel in Österreich

Zwei Kaiseradlerjunge mit GPS Sender ausgestattet - Vorjahres Jungvögel mit Sender bereits 10.000 km zurückgelegt
Weiterlesen

BirdLife

Jede siebte Vogelart weltweit gefährdet: Artenschwund vor allem durch Grünlandverlust

Jede siebte der weltweit lebenden Vogelarten ist gefährdet, vom Aussterben bedroht oder bereits ausgestorben. Das ist das Ergebnis der am 7.6.2012 vorgestellten Roten Liste für alle Vogelarten der Erde
Weiterlesen

Der Violette Sonnenzeiger (Trithemis annulata) macht es sich auf dem Hinterteil einer "TIgerschwanz-Libelle" (Ictinogomphus ferox) gemütlich; Bildquelle: Senckenberg

Libelleninventur in Afrika

Wissenschaftler des Senckenberg Museum für Naturkunde in Görlitz haben erstmals alle 702 bekannten afrikanischen Libellenarten räumlich erfasst. Ziel der Arbeit ist die Abschätzung zur Gefährdung der Insekten und die Entwicklung von Schutzkonzepten
Weiterlesen

Irawadi Delphine; Bildquelle: WWF

Forschungsprojekt zur Rettung vom Aussterben bedrohter Flussdelphine

Gewebeproben sollen Aufschluss über Bedrohungen und geeignete Schutzmaßnahmen liefern
Weiterlesen

Ansicht aus der "Map of Life" - weltweites Vorkommen des Bienenfressers (Merops apiaster) mit seinen Brut- und Überwinterungsgebieten; Bildquelle: Yale University

Globaler Online-Atlas der Arten: Großprojekt „Map of Life“ geht an den Start

Wissenschaftler der Yale University haben am 10.5.2012 erstmals die in Zusammenarbeit mit dem Biodiversität und Klima Forschungszentrum und der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung sowie weiteren Partnern entstehende „Map of Life“ vorgestellt
Weiterlesen

NABU

18.000 Unterschriften für die Rettung der seltensten Delfinart der Welt

Neuseeländische Regierung muss bedrohte Hector- und Maui-Delfine schützen

Weiterlesen

Deutscher Ausschuss zur Verhütung von Vogelschlägen im Luftverkehr

Vogelschläge auf deutschen Flugplätzen gehen zurück

DAVVL veröffentlicht vorläufige Vogelschlagzahlen für 2011
Weiterlesen

Europäische Kommission

EU-Kommission fordert 13 Mitgliedstaaten zur Umsetzung des Käfigverbots in der Legehennenhaltung auf

Die Europäische Kommission forderte Belgien, Bulgarien, Griechenland, Spanien, Frankreich, Italien, Zypern, Lettland, Ungarn, die Niederlande, Polen, Portugal und Rumänien dazu auf, das Verbot so genannter „nicht ausgestalteter“ Käfige für Legehennen durchzusetzen
Weiterlesen

DLG

Landwirte suchen nach Lösungen für Tierschutz, Tierwohl und artgerechte Tierhaltung

Tierschutz, Tierwohl und artgerechte Tierhaltung sind Themen, die die landwirtschaftliche Praxis diskutiert und für die sie selbst nach Lösungen sucht
Weiterlesen

Tiger Makifrosch (Phyllomedusa tomopterna), einer der kleinsten Vertreter dieser Baumfroschgattung; Bildquelle: affael Ernst

Biologische Invasionen und deren Vorhersage

Ergebnisse einer Studie von Wissenschaftlern des Senckenberg Forschungsinstituts Dresden legen nahe, dass menschgemachte Faktoren - wie Urbanisierung - für die Verbreitung von Arten eine immer größere Rolle spielen
Weiterlesen

Europäische Kommission

Fortschritte bei der Entwicklung von Alternativmethoden für Tierversuche bei Kosmetika

Die Europäische Kommission hat dem Europäischen Parlament und dem Rat ihren jährlichen Bericht zu Alternativmethoden für Tierversuche im Bereich kosmetischer Mittel vorgelegt
Weiterlesen

Auf dem Chip ordnen sich die Nervenzellen in einem regelmäßigen Muster an und vernetzen sich untereinander; Bildquelle: ISAS

Zell-Netzwerk soll Tierversuche ersetzen

Spätestens seit der EU-Chemikalienverordnung REACH werden Ersatzmethoden für Tierversuche dringend benötigt
Weiterlesen

Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig

Braunschweiger Wissenschaftler erfolgreich bei der Erzeugung von Antikörpern ohne Tierversuche

Antikörper, die eine Schlüsselrolle bei der Erforschung von biologischen und medizinischen Fragestellungen innehaben, wird man in Zukunft kostengünstig und ohne den Einsatz von Tierversuchen in großer Zahl herstellen können
Weiterlesen

NABU

Tag des Ostsee-Schweinswals

Zum Tag des Ostsee-Schweinswals am 15. Mai fordert der NABU eine sachliche Diskussion über den Ausbau der Windenergie auf See, ohne dabei den Arten- und Naturschutz zu opfern
Weiterlesen

Ludwig-Maximilians-Universität (LMU)

Felix-Wankel-Preis 2011 an Vera Baumans

Der Felix-Wankel-Tierschutz-Forschungspreis 2011 wird am 4.5.2011 von der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München an Professor Vera Baumans verliehen
Weiterlesen

VitroJobs

Fieber im Reagenzglas statt im Versuchskaninchen

InVitroJobs stellt erste „Arbeitsgruppe im Portrait“ vor


Weiterlesen

Daniela Lipka und Klaus R. Schröder

Kunsthaut ersetzt Tierversuche mit Kaninchen

Dr. Klaus R. Schröder hat mit der Firma Phenion das Phenion-Vollhautmodell mitentwickelt. Das Modell besteht aus Zellen der menschlichen Haut, die bei Operationen anfällt. Das Hautmodell wurde am 16.3.2011 vorgestellt, Mag. Daniela Lipka hat mit Dr. Schröder gesprochen
Weiterlesen

BfN

BfN veröffentlicht Empfehlungen für eine artenschutzgerechte Bewirtschaftung

Viele Tier- und Pflanzenarten der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-Richtlinie) kommen in land-, forst- und fischereiwirtschaftlich genutzten Gebieten vor
Weiterlesen

Franz-Josef Müller von der Kieler Universität und Bernhard Schuldt, RWTH Aachen, entwickeln eine Methode zur Stammzellenforschung; Bildquelle: CAU, Foto: Christina Kloodt

Test für Stammzellen ohne Tierversuche

Keine Labortiere, bessere Ergebnisse und niedrigere Kosten – Forscherinnen und Forscher der RWTH Aachen, der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und dem Scripps Research Institute (San Diego, USA) stellen in der Ausgabe von Nature Methods vom 6.3.2011 eine neue Methode zur Stammzellforschung ohne Tierversuche vor
Weiterlesen

Fachliteratur

Universitäten

International





[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...