Klinik für Zier- und Wildvögel der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hände weg von Jungvögeln!

(27.04.2005) Küken werden oft unwissentlich von der Mutter getrennt.

Die Feuerwehr Hannover hat am heutigen Montag zehn Stockentenküken in die Klinik für Zier- und Wildvögel der Stiftung Tierärztliche Hochschule gebracht. Die Küken wurden von den Feuerwehrmännern auf einem Hochhaus in der hannoverschen Innenstadt eingesammelt. Offensichtlich hat das Muttertier, das nicht eingefangen werden konnte, die Küken auf dem Dach ausgebrütet.

Immer wieder werden im Frühling vermeintlich elternlose Jungvögel von Spaziergängern eingesammelt und in die Stiftung Tierärztliche Hochschule gebracht. Da Enten in geschlossenen Familienverbänden leben und Mütter keine fremden Küken akzeptieren, müssen die Küken nun von Hand aufgezogen werden. "Mutterlose Enten werden zu Waisenkindern." sagt Dr. Norbert Kummerfeld, Leiter der Klinik für Zier- und Wildvögel. Die Überlebenschancen der führungslos aufgewachsenen Stockenten sind deutlich geringer als bei Tieren aus vollständigen Familien. In der Wildtier- und Artenschutzstation Sachsenhagen werden die zehn Küken in einer Gruppe mit anderen Entenküken untergebracht.

www.tiho-hannover.de

Artikel kommentieren

weitere Meldungen

Tierschutzombudsstelle Wien

1. Österreichisches Tierheim-Symposium

Die Tierschutzombudsstelle Wien veranstaltet in Kooperation mit dem Institut für Tierhaltung und Tierschutz, Vetmeduni Wien und „pro-tier“ – Verband der österreichischen Tierschutzorganisationen das Symposium
Weiterlesen

Förderpreis für wissenschaftliche Arbeiten im Bereich des Tierschutzes

Förderpreis für wissenschaftliche Arbeiten im Bereich des Tierschutzes

Die Tierschutzombudsstelle Wien vergibt 2009 bereits zum fünften Mal einen Förderpreis für hervorragende innovative wissenschaftliche Arbeiten die direkt oder indirekt tierschutzrelevante Themen haben oder Fragen zur Mensch-Tier-Beziehung behandeln
Weiterlesen

Tierschutzombudsstelle Wien

Fachtagung: Katzenhaltung in der Großstadt

Die Tierschutzombudsstelle Wien veranstaltet gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft der Tierärzte und der Veterinärmedizinischen Universität Wien mit freundlicher Unterstützung von Royal Canin am 3. Oktober 2008 eine Fachtagung zum Thema Katzenhaltung in der Großstadt
Weiterlesen

Dummy Bild

Ausschreibung: Preis für tierversuchsfreie Forschung

Anlässlich seines 40jährigen Bestehens stiftet der Internationale Bund der Tierversuchsgegner (IBT) einen Preis für tierversuchsfreie Forschung. Er wird an ForscherInnen vergeben, die mit ihrer Arbeit dazu beitragen, Tierversuche zu ersetzen
Weiterlesen