Ausschreibung: Preis für tierversuchsfreie Forschung

(20.06.2008) Anlässlich seines 40jährigen Bestehens stiftet der Internationale Bund der Tierversuchsgegner (IBT) einen Preis für tierversuchsfreie Forschung. Er wird an ForscherInnen vergeben, die mit ihrer Arbeit dazu beitragen, Tierversuche zu ersetzen.

"Damit wollen wir jene ForscherInnen unterstützen, die bestrebt sind, wissenschaftliche Forschung mit modernen zukunftsorientierten Methoden und Verfahren, die ohne jegliches Tierleid auskommen, zu betreiben, erklärt Gerda Matias, Präsidentin des IBT.

Bei den Forschungsarbeiten kann es sich um solche im Planungs- bzw. Antragsstadium, laufende oder schon abgeschlossene Projekte handeln.

Der Preis ist mit Euro 7.000,-- dotiert. Über die Vergabe des Preises entscheidet ein wissenschaftliches Gremium.

Bewerbungen um den Preis für tierversuchsfreie Forschung müssen bis spätestens 6. Oktober 2008 beim Internationalen Bund der Tierversuchsgegner, Radetzkystraße 21, 1030 Wien, eingereicht sein.

Die Einreichungsunterlagen sollen einen Lebenslauf (wissenschaftliche Laufbahn und Publikationen) enthalten und eine ausführliche Beschreibung des Projektes mit dem Arbeitsziel und ggf. inwieweit dieses erreicht werden konnte.

Die Preisverleihung findet im März 2009 statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

www.tierversuchsgegner.at

weitere Meldungen

Tierschutzombudsstelle Wien

1. Österreichisches Tierheim-Symposium

Die Tierschutzombudsstelle Wien veranstaltet in Kooperation mit dem Institut für Tierhaltung und Tierschutz, Vetmeduni Wien und „pro-tier“ – Verband der österreichischen Tierschutzorganisationen das Symposium
Weiterlesen

Förderpreis für wissenschaftliche Arbeiten im Bereich des Tierschutzes

Förderpreis für wissenschaftliche Arbeiten im Bereich des Tierschutzes

Die Tierschutzombudsstelle Wien vergibt 2009 bereits zum fünften Mal einen Förderpreis für hervorragende innovative wissenschaftliche Arbeiten die direkt oder indirekt tierschutzrelevante Themen haben oder Fragen zur Mensch-Tier-Beziehung behandeln
Weiterlesen

Tierschutzombudsstelle Wien

Fachtagung: Katzenhaltung in der Großstadt

Die Tierschutzombudsstelle Wien veranstaltet gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft der Tierärzte und der Veterinärmedizinischen Universität Wien mit freundlicher Unterstützung von Royal Canin am 3. Oktober 2008 eine Fachtagung zum Thema Katzenhaltung in der Großstadt
Weiterlesen

Aktionsgemeinschaft Artenschutz e.V. (AGA)

Freiwillige Helfer für Meeresschildkröten-Projekt in Anamur (Türkei) gesucht

Die Aktionsgemeinschaft Artenschutz e.V. (AGA) wird von Mitte Mai bis Ende September 2008 gemeinsam mit türkischen Projektpartnern ein Schutzprojekt für die Unechte Karettschildkröte (Caretta caretta) in Anamur (Türkei) durchführen
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Internationales 20170324

Neuerscheinungen

09.10.