Tierschutz von Milchkühen in kleinen landwirtschaftlichen Betrieben

(10.12.2014) Die EFSA startet eine öffentliche Konsultation über ihre Auswertung von Informationen zu Milchvieh haltenden Kleinbetrieben.

EFSA Dies umfasst eine Übersicht über die Zahl der Milchkühe in der EU und unterschiedliche Betriebsgrößen in den einzelnen Ländern sowie eine Arbeitsdefinition und Kategorisierung landwirtschaftlicher Kleinbetriebe zum Zwecke der Bewertung.

Die Auswertung ist Teil eines wissenschaftlichen Gutachtens über den Tierschutz von Milchkühen in kleinen landwirtschaftlichen Betrieben, das im Jahr 2015 veröffentlicht werden soll. Interessierte Kreise sind aufgerufen, ihre Stellungnahmen bis zum 30. Januar 2015 einzureichen.

Link: Public consultation on the review of the available description and categorization of small scale farms in support of the ongoing scientific opinion on “Assessment of dairy cow welfare in small scale farming systems



Weitere Meldungen

PD Dr. Monika Röntgen sieht in dem neuen Parameter einen zuverlässigen Wert für das Wohlbefinden von Milchkühen, noch bevor das Kälbchen geboren ist.; Bildquelle: FBN

Dummerstorfer Wissenschaftler entwickeln Frühwarnsystem für Stoffwechselstabilität trächtiger Milchkühe

Im Zeitraum um die Geburt sind hochleistende Milchkühe starken Stoffwechselbelastungen ausgesetzt
Weiterlesen

Das iGEM-2019-Team der HHU.; Bildquelle: HHU / Christina Venetidou

Projekt „SynMylk“ erforscht die Zukunft der Milchindustrie

Die „Milch der Zukunft“ zu entwickeln ist das Ziel des iGEM-Teams 2019 der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU)
Weiterlesen

MilchPraxis Cattle Camp

MilchPraxis Cattle Camp - die erfrischend andere Tierarztfortbildung

Wissen, Tools, Kniffe und Tricks für ein zukunftsgerichtetes Arbeiten - 2. bis 5. September 2019 an den Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf
Weiterlesen

Mehrere FBN-Institute haben ihr Know-how gebündelt und konnten somit erstmals nachweisen, dass Hitze die Darmgesundheit von Milchkühen angreift: Wietje Nolte (v.li.), Ulrike Thom, PD Dr. Björn Kuhla, Dr. Elke Albrecht, Dr. Franziska Koch, D; Bildquelle: FBN/Brunner

Hitzestress beeinträchtigt Darmbarriere bei Milchkühen

Bislang nicht charakterisierte Immunzellen infiltrieren die Darmwand
Weiterlesen

Der Sensor, hier im Praxistest, misst intranasal Druckunterschiede beim Ein- und Ausatmen; Bildquelle: Hoffmann/ATB

Sensorgestütztes Frühwarnsystem für tierischen Stress

Ein sensorgestütztes Frühwarnsystem für tierischen Stress steht im Fokus einer Ausgründung von ATB-WissenschaftlerInnen. Zentrales Element ist ein neuartiger Sensor zur Messung der intranasalen Druckdifferenz beim Ein- und Ausatmen
Weiterlesen

Milchrinder

Hochschule Hannover erforscht Methoden zum Trockenstellen von Eutervierteln beim Milchrind

"SmartDryOff" - Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines Arzneimittels, das einzelne Euterviertel von Milchkühen bei einer Erkrankung vorübergehend oder permanent trockenstellt
Weiterlesen

Anbindehaltung von Rindern; Bildquelle: Michael Welling

Milchkühe: Ausstieg aus der Anbindehaltung

Das Thünen-Institut hat ermittelt, wie sich ein Verbot der ganzjährigen Anbindehaltung von Milchkühen auf landwirtschaftliche Betriebe auswirken würde
Weiterlesen

Projektträger ptble

Steigerung des Tierwohls durch innovative und intelligente LED-Technik im Milchviehstall

Ressourcenschonung, wettbewerbsfähige Landwirtschaft und Steigerung des Tierwohls sind wesentliche Punkte einer zeitgemäßen Tierhaltung
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen