Base-narrow canines


Fig. 1
The 18 months old German Sheppard dog, came to the dental department with loss of appetite, apatia, irritability during mastication.

It was all due to the base-narrow canines that were present on the lower jaw, and visible during the clinical examination, Fig.1.
 


Fig. 2
Base-narrow canines are the most common abnormality in the dog treatable by orthodontic fix appliances.

Orthodontic acrylic of the non-exothermic type is the most common used material to form an inclined plane.

Once formed and the acrylic properly set, the 2 deflecting planes are burred and shaped using special acrylic burrs, see Fig. 2
 


Fig. 3
Although the teeth in dogs do not grow like those of horses or rabbits, once the eruption process is finished at around 7 months of age, they have however a natural tendency to supererupt until they hit the opposite tooth surface or, if that is missing, the opposite soft tissue thus causing trauma (oro-nasal fistula).
 


Fig. 4
We proceeded in constructing an inclined plane made from non-exothermic acrylic material  (Protemp™ 3 Garant™ ) which was reinforced with 2 Kirschner wires of 1,2 mm diameter and secured bilaterally to the 3rd incisor and canine of the upper jaw with 2 wire cerclages and than covered with light curing composite material (ds-LC Hybrid), see Fig. 3.
 


Fig. 5
The above mentioned teeth were prepared for the composite final securing, using an acid enchant (Ketac® Conditioner) rinsing, drying and Multi-Purpose Adhesive®.
 


Fig. 6
The alternative treatment techniques or expansion techniques include; an activated orthodontic wire that is cemented directly to the lower canine teeth as in Fig.4 or an screw thread-activated expansion bar, see Fig. 5. Both techniques are only applicable in symmetric (bilateral) base-narrow canines.
 


Fig. 7
Fig. 6 and Fig.7 show the orthodontic appliance in final position and canine against the deflecting planes.

The inclined plane will be activated by depositing more acrylic material on the deflecting surfaces bilaterally after 3 weeks. In 2 months, once the mandibular symphisys  is properly stabilized in the new position the device can be safely removed and the canines will remain in the desired position.

DDr. Camil Stoian PhD, Mag. Helene Widmann

Weitere Fallberichte

Überkronung eines Unterkieferreißzahnes; Bildquelle: Dr. Gerhard Biberauer

Fallbericht: Überkronung eines Unterkieferreißzahnes – auch bei vitaler Pulpa möglich

Eine 2,5 Jahre alte Border Collie Hündin hat durch einen Pferdetritt 3 Zähne frakturiert bekommen und leichte Schleimhautverletzungen davongetragen
Weiterlesen

Kieferorthopädie bei einer Maurischen Landschildkröte

Kieferorthopädie bei einer Maurischen Landschildkröte, oder "Max" braucht eine Zahnspange!

Da "Max", eine 40jährige  männliche Maurische Landschildkröte, zuletzt massive Probleme aufgrund eines seit dem letzten Winterschlaf deformierten Schnabels aufwies, wurde er von der Exotenambulanz zur kieferorthopädischen Behandlung überwiesen
Weiterlesen

Bilaterale, rostrale pathologische Fraktur der Mandibula als Folge einer Periodontalerkrankung; Bildquelle: Camil Stoian, Dr. med. dent., Dr. med. vet., PhD

Bilaterale, rostrale pathologische Fraktur der Mandibula als Folge einer Periodontalerkrankung

Ein 8 Jahre alter Spitz mit einem Gewicht von 4,3 kg wurde in einem Zustand der Erschöpfung und des Schockes, als Folge einer bilateralen Mandibulafraktur, in der Praxis vorgestellt
Weiterlesen

Zwergkaninchen Alice wurde in der Praxis vorgestellt mit den Anzeichen eines starken Kaninchenschnupfens

Fallbericht Zwergkaninchen: Niesen muß nicht immer Schnupfen sein - auch eine Zahnfehlstellung kann Auslöser sein!

Zwergkaninchen Alice wurde in der Praxis vorgestellt mit den Anzeichen eines starken Kaninchenschnupfens, wie beidseitigem, teils eitrigen Nasenausfluss und kontinuierlichem, über den Tag verteilten Niesen
Weiterlesen

Bild 10: die Katze zwei Wochen nach der Operation; Bildquelle: DDr. Camil Stoian, PhD

Fallbericht: Teilresektion des Unterkiefers einer Katze aufgrund eines Ameloblastoms

Eine Europäisch Kurzhaarkatze, weiblich kastriert, 3 Jahre alt mit einem Körpergewicht von 3,1 kg wurde uns vorgestellt. Der Besitzer bemerkte eine Unterkieferschwellung ein paar Wochen vor der Präsentation in unserer Zahnklinik
Weiterlesen

Zahnprobleme bei Frettchen

Immer häufiger werden Frettchen bei uns als Haustiere gehalten. Sie sind äußerst putzig und haben eine durchschnittliche Lebenserwartung von 8 – 9 Jahren. Frettchen verfügen über ein charakteristisches Karnivorengebiss
Weiterlesen

Foto 4: Tag 90, nach drei Infiltrationen (an Tag 0, 15 & 30) und per os Verabreichung von rFeIFN-ù (100 000 Einheiten/Tag); Bildquelle: Guy Camy, DVM

Fallbericht: Kater mit chronischer Gingivostomatitis

Lokale Behandlung mit felinem Omega-Interferon bei einer Katze mit feliner chronischer Gingivostomatitis - Fallbericht von Guy Camy, DVM - École Nationale Vétérinaire de Toulouse ENVT
Weiterlesen

Co-existence of 2 malignant tumors in a dog

Rudi, a 5 year old Airdale Terrier, male, not neutered was presented to our service with complete loss of appetite since 2 days, and poor feeding for the past 2 weeks. He was in a bad general condition with an advanced dehydration and what was worse with advanced neurological signs such as: hyperexcitability, circling motions, tilted head
Weiterlesen

Erfolgreiche Korrektur bei Malloklusion beim Hund

Erfolgreiche Korrektur bei Malloklusion beim Hund

Die Fehlstellung der Unterkiefereckzähne zählt beim Hund zu den am häufigsten anzutreffenden Malokklusionen
Weiterlesen

Wissenschaft

Universitäten

Neuerscheinungen