Veterinär-Parasitologie

Ein Mandrill (Mandrillus sphinx) bei der sozialen Fellpflege (Grooming) am Hals eines Artgenossen. Hier ist eine Übertragung von Darmparasiten weniger wahrscheinlich; Bildquelle: Nory El Ksabi, Quelle: Deutsches Primatenzentrum GmbH

Ansteckungsgefahr am Geruch erkennen

Der Mensch ist – ebenso wie die meisten Affen – ein soziales Wesen, er profitiert in vielerlei Hinsicht von der Gemeinsamkeit mit seinesgleichen.
Weiterlesen

Prognosen zur Verbreitung der Asiatischen Tigermücke und der Asiatischen Buschmücke in Europa

Prognosen zur Verbreitung der Asiatischen Tigermücke und der Asiatischen Buschmücke in Europa

Wissenschaftler von Senckenberg und der Goethe-Universität haben die zukünftige Verbreitung der Asiatischen Tigermücke und der Asiatischen Buschmücke in Europa modelliert
Weiterlesen

Universität Hohenheim

Forscher berichten von neuen Übertragungswegen für FSME durch Rohmilch

Nicht nur Zecken – auch infizierte Rohmilch kann Hirnhautentzündung übertragen. Dies zeigt die aktuelle Auswertung von Deutschlands erstem klar dokumentierten Fall
Weiterlesen

Marderhunde sind näher verwandt mit heimischen Füchsen und stellen somit das größere Risiko als Überträger von Parasiten wie dem Fuchsbandwurm dar.; Bildquelle: Tanja Duscher/Vetmeduni Vienna

Marderhund ist akuteres Risiko als Überträger heimischer Parasiten als Waschbär

Mit dem Waschbären und dem Marderhund etablierten sich über die letzten Jahrzehnten in Europa zwei, bisher nicht heimische, Tierarten
Weiterlesen

MyVetlearn

Regenerative Therapiemethoden beim Hund, inkl. Stammzell- und Thrombozytentherapie

Regenerative Therapiemethoden sind in der Veterinärmedizin nicht nur verbreitet, sondern die Veterinärmedizin war lange führend in Sachen Forschung und medizinischer Anwendung
Weiterlesen

Ziel des neuen Netzwerks CYSTINET-Africa ist es, Erkrankungen durch Schweinebandwürmer bei Menschen und Tieren zu bekämpfen; Bildquelle: Veronika Schmidt / TUM

Projekt CYSTINET entwickelt Strategien gegen Schweinebandwurm

Die Allianz gegen den Wurm ist länder- und fachübergreifend: Ihre Mitglieder sind in Neurologie und Immunologie, aber auch in Tiermedizin und Informatik zuhause
Weiterlesen

Zytoskelett (rot) in normaler (li) und mit Zika-Virus infizierter Leberzelle (re). Grüne Punkte; Bildquelle: M. Cortese und R. Bartenschlager, Zentrum für Infektiologie, Molekulare Virologie, Universitätsklinikum Heidelberg.

Zika-Viren bauen Wirtszellen zu „Virus-Fabriken“ um

Wissenschaftler des Heidelberger Universitätsklinikums zeigten in einer aktuellen Veröffentlichung neue Einblicke in Zellen, die vom Zika-Virus befallen sind
Weiterlesen

ESCCAP European Scientific Counsel Companion Animal Parasites

ESCCAP informiert: Aktualisierte Empfehlungen zu Giardien

Giardia intestinalis kommt bei einer Vielzahl von Wirbeltieren vor und ist bei Jungtieren unter einem Jahr der häufigste Erreger von Endoparasitosen
Weiterlesen

Parasitenportal

Aus der Info-Webseite „zecken-im-fell.de“ wird das „Parasitenportal.de“

Die Bedeutung von Tierhalter-Information im Netz wächst. Viele Halter befragen bei gesundheitlichen Problemen ihrer Tiere zunächst Dr. Google, bevor sie ihren Tierarzt aufsuchen
Weiterlesen

Gefärbter Kopf, doppelter Hakenkranz; Bandwurm Taenia species aus einem Wolf; Bildquelle: Leibniz-IZW; Lesniak I

Studie zu Anzahl und Art der Parasiten bei Wölfen

Seit dem Jahr 2000 breitet sich der Europäische Grauwolf, Canis lupus lupus, wieder in Deutschland aus
Weiterlesen

Prozentueller Anteil der Parasitenstadien von Flöhen am Tier und in der Umgebung.

Flöhe im Winter effizient behandeln

Neueste Studien belegen: Flöhe machen keine Winterruhe sondern sind gerade in den Herbstmonaten besonders aktiv
Weiterlesen

Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM)

Risiko der Zika-Übertragung durch Mücken in Deutschland analysiert

Die Gefahr einer Zika-Übertragung ist als sehr gering einzuschätzen, da die Tigermücke in Deutschland bislang nur sporadisch gefunden wurde
Weiterlesen

VDH-Umfrage zeigt: Zwei Drittel der Hundehalter wünschen sich Endektozid

VDH-Umfrage zeigt: Zwei Drittel der Hundehalter wünschen sich Endektozid

62 Prozent der deutschen Hundehalter fänden eine gleichzeitige Behandlung gegen Würmer, Zecken und Flöhe praktisch
Weiterlesen

Jeder zweite Deutsche trägt den Erreger T. gondii in seinem Körper. Der Parasit vermehrt sich nur im Darm von Katzen

Toxoplasmose: Parasit beeinflusst Gedächtnisleistung

Jeder zweite Deutsche trägt den Erreger Toxoplasma gondii in seinem Körper. Der weltweit vorkommende Einzeller verursacht eine der häufigsten Infektionskrankheiten
Weiterlesen

Allergene bei Tieren

Fachbuch "Allergene bei Tieren“ jetzt über Laboklin erhältlich!

Pollen, Pilze, Milben, Insekten, Flöhe, Futtermittel und Epithelien
Weiterlesen

In dNeue Studie zur Behandlung der caninen Demodikose loprid/Moxidectin-Kombination) verglichen; Bildquelle: Merial

Neue Studie zur Behandlung der caninen Demodikose

Ergebnisse zur Wirksamkeit gegen Demodex canis jetzt veröffentlicht
Weiterlesen

Dirofilaria repens; Bildquelle: Bayer

Dirofilaria repens: Besteht das Risiko einer Etablierung in Deutschland?

Untersuchungen zu Hautwürmern deuten auf potenzielles Verbreitungsrisiko in Brandenburg hin
Weiterlesen

VDH

VDH startet Umfrage zu Parasiten beim Hund

Parasiten wie Zecken, Flöhe und Würmer gehören nicht zu den Lieblingsthemen unter Hundehaltern, Hundesportlern und Züchtern. Es bleibt dennoch ein wichtiges Thema, um das man kaum herumkommt
Weiterlesen

Dermatologie meets Parasitologie

Dermatologie meets Parasitologie

Zoetis lädt am 13. Oktober 2016 zur Wissenschaftlichen Veranstaltung „Dermatologie meets Parasitologie“ in das Schloß Wilhelminenberg (Austria Trend Hotel) in Wien
Weiterlesen

Sarcoptes-Milbe des Hundes; Bildquelle: By Joel Mills (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html), CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/) or CC BY-SA 2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5-2.0-1.0)], via Wikimedia Commons

Neue Studie zur Behandlung von Hunden mit Sarcoptes-Befall

Die Fachzeitschrift Parasite (peer-reviewed) hat eine Studie veröffentlicht, die eine neue Behandlungsoption gegen Räudemilben (Sarcoptes scabiei var. canis) bei Hunden untersucht hat
Weiterlesen

Die tropische Buntzecke Ambylomma variegatum; Bildquelle: K. Seidl

Tropical Animal Diseases and Veterinary Public Health: Joining Forces to Meet Future Global Challenges

Tiermedizin in Zeiten weltweiter Krisen: Bisher größte internationale Tagung der Tropenveterinärmedizin in Berlin
Weiterlesen

Ein männlicher Anubispavian mit Treponema pallidum-Infektion.; Bildquelle: Sascha Knauf

Affe-zu-Mensch Übertragung der Frambösie

Wissenschaftler vom Deutschen Primatenzentrum beschreiben Übertragungsweg einer tropischen Krankheit
Weiterlesen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo)

Erstnachweis im Raum Hannover: Zeckenenzephalitis bei Hunden

Klinik für Kleintiere und Institut für Pathologie der TiHo weisen innerhalb kurzer Zeit bei zwei Hunden durch Zecken übertragene Gehirnentzündung nach
Weiterlesen

BRAVECTO Spot-on

Neu bei MSD Tiergesundheit: BRAVECTO® Spot-on jetzt lieferbar!

Ab sofort können Sie mit dem neuen Spot-on auch Katzenbesitzern die bewährte BRAVECTO® Qualität für ihr Haustier bieten
Weiterlesen

Grüner Leguan Beissi; Bildquelle: Mag. Helene Widmann

Fallbericht: Grüner Leguan mit hochgradiger Endoparasitose

„Beissi“, ein männlicher grüner Leguan, ca. 10 Jahre, verlor seit einiger Zeit zunehmend an Gewicht. Initial fiel es nicht so auf, da er im Rahmen seiner sexuellen Aktivitätsphase im Frühling physiologischerweise sehr wenig Futter zu sich genommen hatte
Weiterlesen

Neue ESCCAP-Checkliste für Hunde aus dem Ausland

Neue ESCCAP-Checkliste für Hunde aus dem Ausland

Die neue ESCCAP „Checkliste für Hunde aus dem Ausland“ ist jetzt online. Aktualisiert und mit den wichtigsten Erkrankungen bei Hunden aus dem Ausland
Weiterlesen

Ei einer Asiatischen Tigermücke Aedes albopictus unter dem Elektronenmikroskop; Bildquelle: Aljoscha Kress

Wie sich Tigermücken für den Winter rüsten

Die Asiatische Tigermücke breitet sich von Südeuropa Richtung Norden aus und überträgt Viren, die für den Menschen gefährlich sind. Gebremst wird sie nur durch die kühleren Temperaturen in Nordeuropa
Weiterlesen

Zum Nachweis der Fadenwürmer wurden heimische Stechmücken gefangen und im Labor als mögliche Überträger identifiziert; Bildquelle: Carina Zittra/Vetmeduni Vienna

Fadenwürmer finden Gefallen an Österreich

Eine Vorstudie der Vetmeduni Vienna identifizierte heimische Stechmücken als Träger von Dirofilaria repens und gab damit den ersten Anhaltspunkt einer Ansiedlung in Ostösterreich
Weiterlesen

myvetlearn

Interaktives Parasiten-Diagnostiktool und Lernprogramm für das ganze Praxisteam

Das Praxis-Diagnostik-Tool Endoparasiten gibt TierärztInnen sowie Tiermedizinischen Fachangestellten Sicherheit bei der koproskopischen Untersuchung und Identifikation parasitärer Stadien im Kot der Nutz- und Haustiere
Weiterlesen

DEGUM

Fuchsbandwurm bleibt oft lange unentdeckt: Mit Ultraschall Gewebeschäden frühzeitig erkennen

Eine Infektion mit dem Fuchsbandwurm ist eine unter Umständen lebensbedrohliche Erkrankung. Wer direkten Kontakt mit einem infizierten Tier hat, oder bei Wald- oder Gartenarbeit mit dessen Kot in Berührung kommt, kann die Eier des Parasiten aufnehmen und sich so infizieren
Weiterlesen

BRAVECTO Spot-on

Zulassung für BRAVECTO® Spot-on von EMA erteilt

Letzte Woche wurde MSD Tiergesundheit die Zulassung für BRAVECTO® Spot-on von der europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) erteilt
Weiterlesen

Wolfgang Weyres, Michaela Klager und Jürgen Faschingleitner von Zoetis Österreich

Fotoalbum: Dermatologie meets Parasitologie

Zoetis Österreich lud im Mai 2016 zu zwei wissenschaftlichen Veranstaltung zur Behandlung von Juckreiz beim Hund und zur Vorstellung des Wirkstoffes Sarolaner nach Wels und Graz
Weiterlesen

Rund 30.000 Stechmücken haben ForscherInnen in die Falle gelockt, um alle Arten in Österreich zu erfassen und sie auf Krankheitserreger zu überprüfen; Bildquelle: Carina Zittra

Stechmücken-Monitoring in Österreich

In einem Projekt des Wissenschaftsfonds FWF werden jetzt alle Stechmückenarten in Österreich erfasst und auf Erreger überprüft
Weiterlesen

Vet-Webinare

Gratis Vet-Webinar: Ektoparasiten beim Hund

Kostenloses Webinar mit Dr. Stefanie Peters zu Ektoparasiten beim Hund am 17. Mai 2016
Weiterlesen

MyVetlearn

MyVetlearn Kursreihe Endokrinologie

Cushing, Hyperthyreose, Diabetes, Akromegalie und Hyperparathyreoidismus sind nur einige der bei Hund, Katze, Heimtieren oder Pferden weit verbreiteten endokrinologischen Erkrankungen
Weiterlesen

Die Ökoformen der nordeuropäischen Hausmücke kann man äußerlich kaum voneinander entscheiden; Bildquelle: Carina Zittra/Vetmeduni Vienna

Mischform der Hausmücke kann Krankheiten vom Vogel auf den Menschen übertragen

ForscherInnen der Vetmeduni Vienna wiesen erstmals eine Kreuzung zweier nordeuropäischer Hausmückenformen im Osten Österreichs nach
Weiterlesen

Universität Bonn

Parasiten im Menschen stammen von Vögeln

„DNA-Fossilien“ aus Vogelgenomen geben Hinweise darauf, dass einige Fadenwürmer, die heute Menschen parasitieren, früher einmal Vögel als Wirte hatten. Das hat ein internationales Forscherteam unter Beteiligung der Universität Bonn herausgefunden
Weiterlesen

Südliche Hausmücke (Culex quinquefasciatus); Bildquelle: Senckenberg

Borreliose: Übertragung durch Mückenstich?

Senckenberg-Wissenschaftler haben erstmalig Borrelien in deutschen Stechmücken nachgewiesen. Die drei identifizierten Arten der Bakterien können beim Menschen die Multisystemerkrankung Lyme-Borreliose auslösen
Weiterlesen

Universität Hohenheim

Aktuelle Studie: Zecken fast ganzjährig und selbst in waldfernen Gärten aktiv

Universität Hohenheim veröffentlicht erste Ergebnisse zur 1. Zeckenerhebung in deutschen Gärten. 3. Süddeutscher Zeckenkongress startet am 14. März 2016
Weiterlesen

Myvetlearn

Ektoparasiten bei der Katze

Im Rahmen der Praxisreihe Kleintiere können Sie sich bei Myvetlearn.de noch bis Ende März 2016 online zum Thema Ektoparasiten bei der Katze fortbilden
Weiterlesen

Klaus Brehm bei der Verleihung des Memento-Forschungspreises in Berlin; Bildquelle: Stephanie Pilick

Preis für Bandwurmforscher Klaus Brehm

Der Bandwurm-Experte Professor Klaus Brehm und sein Team von der Uni Würzburg erhalten den mit 5.000 Euro dotierten Memento-Forschungspreis 2016
Weiterlesen

Hund

Schutz vor Rundwürmern, Zecken und Flöhen mit einer Kautablette

Den Hund vor gastrointestinalen Rundwürmern, Zecken und Flöhen mit nur einer leicht zu verabreichenden Kautablette zu schützen – für viele Hundehalter eine sehr gute Lösung
Weiterlesen

Parasites & Vectors

BRAVECTO® - die 12-Wochen-Kautablette gegen Zecken und Flöhe - jetzt bei Parasites & Vectors

Ausführliche Studien zur sicheren Anwendung, der schnellen und ausgezeichneten Wirksamkeit stehen online auf Parasites & Vectors zur Verfügung
Weiterlesen

Parasitenschutz für Individualisten

Parasitenschutz für Individualisten

Katzen sind Individualisten. Deshalb kann auch das Risiko für eine Infektion mit Ekto- und Endoparasiten nur individuell bestimmt werden. Es hängt vor allem von der Haltungsform und dem „Lebensstil“ der Katze ab
Weiterlesen

Forscher entwickeln einen neuartigen Test zur Detektion des Dengue-Fiebers.; Bildquelle: Fraunhofer IZI

Dengue-Fieber zuverlässig erkennen

Tigermücken sind in Afrika und Asien heimisch. Sie breiten sich jedoch zunehmend auch im Mittelmeerraum aus – und mit ihnen das Virus des Dengue-Fiebers. Bislang gibt es keinen Antikörpertest, der dieses Virus zweifelsfrei erkennt
Weiterlesen

EFSA

Echinococcus multilocularis infection in animals

EFSA has published a scientific opinion on Echinococcus  multilocularis, a tapeworm that causes a disease known as echinococcosis in wild and domestic carnivores, such as foxes and dogs
Weiterlesen

Ernst-Reuter-Preis

Ernst-Reuter-Preis 2015 für herausragende Dissertation an Jana Janssen

Tierärztin Jana Janssen vom Institut für Parasitologie und Tropenveterinärmedizin der Freien Universität Berlin ist eine der Preisträgerinnen
Weiterlesen

Das gefundene Bakterium wird möglicherweise von Zecken übertragen; Bildquelle: Philipp Berger/Vetmeduni Vienna

Neues, vermutlich von Zecken übertragbares Bakterium, in österreichischem Fuchs entdeckt

Zecken übertragen verschiedene Krankheiten auf den Menschen, aber auch auf Tiere. Einige bekannte Krankheiten sind beispielsweise FSME und Borreliose. ForscherInnen der Vetmeduni Vienna sind den Krankheitserregern, die von Zecken übertragen werden, auf der Spur
Weiterlesen

myvetlearn

Fortpflanzung des Hundes: Modul Gynäkologie der Hündin

Vom 7. November bis 27. Dezember 2015 können Tierärztinnen und Tierärzte am zweiten Modul der eLearning-Reihe Fortpflanzung des Hundes teilnehmen
Weiterlesen

Pascal Humbert (v.l.), Sissy Lorenz, Prof. Dr. Anant Patel und Dr. Marina Vemmer von der FH Bielefeld arbeiten an einem biologischen Zeckenbekämpfungsmittel; Bildquelle: Berit Steinkröger

FH Bielefeld entwickelt mit Kooperationspartnern biologisches Zeckenbekämpfungsmittel.

Die Zeckenpopulation in Deutschland nimmt immer mehr zu, sie breiten sich besonders in Städten aus
Weiterlesen

Die Autorinnen des Vademecums der klinischen Parasitologie: Dr. Barbara Hinney, Dr. Katja Silbermayr und Dr. Anja Joachim mit Tierarzt Julian Kramer von Bayer Tiergesundheit Österreich

Gratis: Vademecum der klinischen Parasitologie

Bayer Unicom unterstützt die Studierenden im 5. Semsters bei den parasitologischen Übungen mit einem Fachbuch!
Weiterlesen

Kostenfreies Zoonose-Webinar: Wenn der Wurm drin ist

Kostenfreies Zoonose-Webinar: Wenn der Wurm drin ist

Elanco Animal Health lädt am 30. September 2015 zum interdisziplinären Zoonose-Webinar
Weiterlesen

BfR

14. Internationale Trichinellose-Konferenz

Infektionen durch Fadenwürmer weltweit bedeutend - Konferenz vom 14. bis zum 18. September 2015 im BfR in Berlin
Weiterlesen

Hundenase; Bildquelle: Merial

Nematoden beim Hund – eine unterschätzte Gefahr

Das gefährdende Potential von gastrointestinalen Rundwürmern (Nematoden) für den Hund und dessen Umgebung wird häufig unterschätzt. Dabei empfiehlt das europäische Expertengremium ESCCAP die regelmäßige Entwurmung – besonders wenn Kinder im Haushalt leben
Weiterlesen

Hundenase; Bildquelle: Merial

Echinokokkose – viel Aufregung um eine seltene Zoonose

Das Risiko einer Echinokokkose ist in Deutschland vergleichsweise gering. Durchschnittlich werden im Jahr 70 menschliche Erkrankungsfälle von zystischer Echinokokkose beim Robert Koch-Institut (RKI) erfasst
Weiterlesen

Drei Gründe für den regelmäßigen Parasitenschutz beim Hund; Bildquelle: Merial

Drei Gründe für den regelmäßigen Parasitenschutz beim Hund

Würmer, Zecken und Flöhe sind die wichtigsten Parasiten beim Hund – und zugleich drei Gründe für den regelmäßigen Parasitenschutz
Weiterlesen

Vor allem in Haushalten mit vielen Katzen hält sich eine Infektion mit Darmparasiten hartnäckig; Bildquelle: Ernst Hammerschmid/Vetmeduni Vienna

Durchfall bei Katzen - Darmparasiten sind häufige Verursacher

Wenn Katzen unter Durchfall leiden, kann das verschiedene Ursachen haben. Infektionen mit einzelligen Darmparasiten sind häufig der Grund. Welche dieser Parasiten überhaupt vorkommen, haben Forschende der Vetmeduni Vienna bei rund 300 Katzen untersucht
Weiterlesen

Die Erstautorin Dr. Carola Petersen sammelte die Schnecken unter anderem in diesem riesigen Komposthaufen; Bildquelle: Carola Petersen, Hinrich Schulenburg

Fadenwürmer reisen in Schnecken

Winzige Fadenwürmer zum Beispiel der Art Caenorhabditis elegans nutzen bei der Nahrungssuche Nacktschnecken und andere Wirbellose als Transportmittel
Weiterlesen

Holger Uhlig und Christof Hollmann von der Bayer Tiergesundheit

Bayer Tiergesundheit unterstützt das Naturhistorische Museum Wien

Vitrinen zum Thema „Einzeller, Würmer und Vektoren: Parasiten als Krankheitserreger“ -  Bayer hat als Hersteller moderner Antiparasitika dieses Projekt mit fachlichem Input, Bild- und Filmmaterial sowie finanziell unterstützt
Weiterlesen

Veterinary Mycology

Veterinary Mycology

This book is a comprehensive overview of the fungi that are clinically relevant for animals and humans - von Indranil Samanta
Weiterlesen

Fachbereich Veterinärmedizin Giessen

Neue Strategien gegen Wurmparasiten

Britischer Wellcome Trust fördert internationales Forscherkonsortium zu parasitären Plattwürmern mit rund 5 Millionen Euro – Gießener Forscher beteiligt
Weiterlesen

Gratis Webinar: Tipps und neue Erkenntnisse zum Befall von Haut und/oder Ohren mit Malassezien

Gratis Webinar: Tipps und neue Erkenntnisse zum Befall von Haut und/oder Ohren mit Malassezien

Dieses Webinar für Tierärzt/innen präsentiert am 20. Mai 2015 praxisrelevante Tipps und neue Erkenntnisse zum Befall von Haut und/oder Ohren mit Malassezien
Weiterlesen

MyVetlearn

MyVetlearn Kursreihe: Einführung in die Regulationsmedizin

Die Themenschwerpunkte dieses eLearningkurses sind die Darstellung allgemeiner Gesetzmäßigkeiten und dieVorstellung der wichtigsten alternativen Therapiemethoden. Dazu zählen Homöopathie, Akupunktur und die unterschiedlichen Verfahren der biologischen Tiermedizin
Weiterlesen

AGES

AGES Stechmücken-Tagung

Die AGES Tagung "Stechmücken: Belästigung oder Bedrohung?" findet am 8. Juni 2015 in Wien statt. Die Teilnahme ist kostenlos
Weiterlesen

Kopf einer weiblichen Asiatischen Buschmücke; Bildquelle: Senckenberg

Asiatische Buschmücke auf dem Vormarsch - Modellierungen zeigen Gefahren-Hotspots in Deutschland

Wissenschaftler des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrums und der Goethe-Universität haben in Zusammenarbeit mit weiteren deutschen Kollegen Verbreitungsmodelle der invasiven Asiatischen Buschmücke erstellt
Weiterlesen

VDH

VDH initiiert Umfrage zum Zeckenschutz beim Hund

Wie schützen deutsche Hundebesitzer ihren Hund vor den kleinen Parasiten aus Wald und Wiesen? Und sind sie sich der Gefahren, die von ihnen ausgehen, bewusst?
Weiterlesen

Laboklin

Schnell und sicher – Angiostrongylus vasorum realtime PCR

Infektionen mit dem Lungenwurm A. vasorum kommen bei Hunden in Deutschland häufiger vor als meist angenommen (Prävalenz von 7,4% nach Barutzki und Schaper, 2009)
Weiterlesen

MyVetlearn

MyVetlearn Praxisreihe Kleintiere: Tickborne Diseases beim Hund

Der zweite Kurs der MyVetlearn Praxisreihe Kleintiere widmet sich vom 1.4.2015 bis 30.06.2015 verschiedenen von Zecken übertragenen Infektionskrankheiten beim Hund
Weiterlesen

Universität Hohenheim

Studie belegt Zeckenaktivität auch auf waldfernen Grundstücken

Universität Hohenheim rät: auch nach Gartenbesuchen auf Zecken absuchen - weitere Gartengrundstücke für Untersuchungen gesucht
Weiterlesen

Paul-Ehrlich-Institut - Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel

Der Parasit Leishmania braucht tote Mitstreiter, um das Immunsystem zu überlisten

Forscher des Paul-Ehrlich-Instituts haben herausgefunden, wie es Leishmanien, einzelligen Parasiten, gelingt, das Immunsystem auszutricksen
Weiterlesen

Tüpfelhyänen; Bildquelle: IZW

Bei säugenden Tüpfelhyänen erhöht sich die Wahrscheinlichkeit eines Befalls mit Parasiten

Wissenschaftler fanden heraus, dass das Säugen bei Tüpfelhyänenweibchen einen negativen Einfluss auf ihre Immunprozesse hat. Säugende Weibchen waren empfänglicher für Hakenwürmer und sie hatten generell einen höheren Hakenwurmbefall als nicht säugende Weibchen
Weiterlesen

Trifexis

Spinosad - eine perfekte Wahl der Flohkontrolle

Hautprobleme sind der zweit häufigste Grund, weswegen Tierbesitzer ihren Hund oder ihre Katze zu Ihnen in die Praxis bringen. Eines der bekanntesten, damit assoziierten Symptome ist der Juckreiz, der bei Hunden und Katzen für gewöhnlich durch Parasiten verursacht wird
Weiterlesen

VET Arbeitskreises Geflügelforschung

Parasiten beim Nutzgeflügel

Tagung des VET Arbeitskreises Geflügelforschung im Seehotel Rust am 20. und 21. März 2015 zum Thema “Parasiten beim Nutzgeflügel“
Weiterlesen

Edelspeisefisch Aal; Bildquelle: Senckenberg

Neue Erkenntnisse zum rätselhaften Rückgang der Aalpopulation in Europa

Wissenschaftler des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrums haben eine mögliche Ursache für die Bestandsabnahme des Europäischen Aals in deutschen Gewässern gefunden
Weiterlesen

Freie Universität Berlin

DFG fördert neues Graduiertenkolleg Parasiteninfektionen an der Freien Universität

Die Erforschung von Parasiteninfektionen bei Menschen und Tieren wird an der Freien Universität Berlin künftig auch im Rahmen eines Graduiertenkollegs vorangebracht
Weiterlesen

ESCCAP-Fortbildung für Tierärzte

ESCCAP-Fortbildung für Tierärzte und TFAs

Im Januar 2015 bietet ESCCAP zum ersten Mal eine Fortbildung für deutsche Tierärzte/-innen und Tiermedizinische Fachangestellte (TFA) an. Die 2-stündigen Veranstaltungen finden in Berlin statt und werden mit jeweils 2 Fortbildungsstunden anerkannt
Weiterlesen

ESCCAP-Empfehlung "Helminthen"

Überarbeitete ESCCAP-Empfehlung „Helminthen“ mit neuen Infos zu aktuellen Themen

Ab sofort steht Tierärzten/-innen kostenlos eine komplett überarbeitete Neuauflage der Empfehlung „Bekämpfung von Helminthen bei Hunden und Katzen“ des ESCCAP zur Verfügung
Weiterlesen

Elektronenmikroskopische Aufnahme der Sporen des neu beschriebenen Parasiten Microsporidum daphniae. The Sporen sind etwa 2 Mikrometer lang; Bildquelle: Ronny Larsson

Basler Forscher erklären die Evolution extremer Parasiten

Extreme Anpassungen von Lebewesen gehen oft mit so starken Veränderungen einher, dass der Ablauf der Evolution schwierig zu rekonstruieren ist
Weiterlesen

Pferde

Entwurmung von Pferden nicht nach Schema F

Ein universelles Behandlungsschema zum Entwurmen, das für Pferde aller Altersgruppen, Haltungs- und Nutzungsformen sinnvoll ist, gibt es nicht. Die von vielen Stallbesitzern verlangte, aber auch von Tierärzten noch propagierte routinemäßige "Wurmkur" vier Mal im Jahr ist out
Weiterlesen

ESCCAP

Sachgerechter Parasitenschutz: Experten-Tipp zur Rohfleischfütterung

Viele Hunde- und Katzenhalter ernähren ihre Vierbeiner auf Basis von rohem Fleisch. Welche Risiken dabei aus Sicht eines Parasitologen bestehen – und wie man diesen vorbeugen kann – erklärt Prof. Dr. Georg von Samson‐Himmelstjerna
Weiterlesen

Der Laubsängerfink (Certhidea olivacea); Bildquelle: Dvorak

Parasit bedroht die Bestände der Darwin-Finken auf Galapagos

Die Verhaltensbiologin Sabine Tebbich von der Universität Wien untersucht im Rahmen eines FWF-Projekts den teilweise dramatischen Populationsrückgang der Darwin-Finken auf den Galapagos-Inseln. Vermutlich ist es die parasitäre Fliege Philornis downsi, die den Kleinvögeln bedrohlich zu Leibe rückt
Weiterlesen

EFSA

EFSA und ECDC bündeln Kräfte im Kampf gegen vektorübertragene Krankheiten

Am 10. Juni 2014 veranstalteten die EFSA und das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) ihr Auftakttreffen zu VectorNet, einem vierjährigen Projekt zur Entwicklung einer gemeinsamen Datenbank zu Vektoren von Krankheiten, die Menschen bzw. Tiere befallen
Weiterlesen

Auslandsreise mit Hund: Parasitenschutz auf einen Klick

Auslandsreise mit Hund: Parasitenschutz auf einen Klick

Viele Kunden kommen jetzt in die Tierarztpraxis und möchten wissen, was sie tun müssen, um ihren Hund auf Urlaubsreisen vor Parasiten und vor durch Parasiten übertragene Erkrankungen (VBDs) zu schützen
Weiterlesen

Mit speziellen Fallen werden Stechmücken gesammelt. Ob und welche Krankheitserreger sie in sich tragen, wird im Labor untersucht.; Bildquelle: Carina Zittra / Vetmeduni Vienna

Dirofilaria repens erstmals in Österreich nachgewiesen

Bis vor kurzem galt eine Infektion mit dem Parasiten Dirofilaria repens in Österreich als klassische Reisekrankheit. Stechmücken aus dem Ausland übertrugen den Parasit auf Hunde, in einigen Fällen aber sogar auf den Menschen
Weiterlesen

Vet-Webinar

Gratis Vet-Webinar: Wurmkontrolle beim Pferd: Pro und contra der selektiven Entwurmung

Gastrointestinale Parasiten stellen für alle Pferde mit Weidegang eine Gesundheitsgefahr dar. Es werden die Grundlagen und Mechanismen von Resistenzentwicklung, sowie die Vorteile und Einschränkungen der selektiven Entwurmung beim Pferd vorgestellt!
Weiterlesen

Milch immunisierter Mütter schützt die Ferkel vor Infektionen; Bildquelle: Lukas Schwarz / Vetmeduni Vienna

Muttermilch schützt Ferkel vor Saugferkelkokzidiose

Verursacher der Saugferkelkokzidiose ist der Parasit Cystoisospora suis. Er infiziert ausschließlich Schweine und verursacht bei neugeborenen Ferkeln oft schwere Durchfallerkrankungen
Weiterlesen

Charité – Universitätsmedizin Berlin

Impfstoff gegen Leishmaniose

Wissenschaftler der Charité – Universitätsmedizin Berlin haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen Impfstoff entwickelt, der vor Leishmaniose schützt
Weiterlesen

Kostenloses Webinar: Parasitenkontrolle 2014

Kostenloses Webinar: Parasitenkontrolle 2014 – welche neuen Herausforderungen müssen wir beachten?

Das Webinar findet am Dienstag, den 29. April 2014 von 19.30 Uhr bis ca. 21.15 Uhr statt
Weiterlesen

Vet-Webinar

Vet-Webinar: Vorbeuge von Weideparasitosen bei Rindern

Helminthosen sind besondere bei erstsömmrigen Weiderindern häufig. Sie verlaufen oft subklinisch, sind aber in jedem Fall leistungsmindernd. Möglichkeiten und Grenzen einer strategisch-vorbeugenden Bekämpfung auf der Grundlage von Diagnostik und Epidemiologie werden erläutert
Weiterlesen

Robert-von-Ostertag-Haus; Bildquelle: Andrea Schmidt, Institut für Mikrobiologie und Tierseuchen der Freien Universität Berlin

Freie Universität Berlin eröffnet das Zentrum für Infektionsmedizin

Am Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität ist am 24. März 2014 das neue Zentrum für Infektionsmedizin feierlich eröffnet worden
Weiterlesen

Männlicher Buchfink auf der Schwäbischen Alb; Bildquelle: B. Lüdtke

Waldnutzung und Verbreitung der Vogelmalaria

Tod, Unfruchtbarkeit und Kleinwuchs drohen Vögeln, die sich mit Parasiten anstecken. Es liegt also nahe, dass sie Infektionsquellen wie Stechmücken meiden und dies womöglich bei der Wahl ihres Lebensraums beachten
Weiterlesen

Laboklin

Wie hole ich das Beste aus meinen Proben heraus: Praxishygiene und Parasitologie

Seminar von Laboklin und der Vereinigung österreichischer Pferdemediziner (VÖP) für Tierarzthelferinnen und junge Tierärzte in der Pferdepraxis am 1. April 2014 in Wels
Weiterlesen

Süddeutscher Zeckenkongress

Zecken & Gärten: Neue Studie der Universität Hohenheim sucht Teilnehmer

Für eine neue Studie über Zeckenhäufigkeit in Gärten und wie man sie reduziert sucht Parasitologin Prof. Dr. Ute Mackenstedt Gartenbesitzer, die ihr Grundstück für Untersuchungen zur Verfügung stellen
Weiterlesen

Bravecto

Neu bei MSD-Tiergesundheit: Bravecto®

Bravecto® ist die neue in Wien hergestellte schmackhafte Kautablette zur Behandlung von Hunden gegen Floh- und Zeckenbefall mit 12 wöchiger* Wirksamkeit nach Gabe von nur einer Tablette
Weiterlesen

Deutsche Wildtier StiftungSüddeutscher Zeckenkongress

2. Süddeutscher Zeckenkongress

Der 2. Süddeutsche Zeckenkongress am 17. und 18. März 2014 bietet eine hervorragende Plattform für Wissenschaftler verschiedener Disziplinen, um sich fächerübergreifend über Zecken und die von ihnen übertragenen Erreger auszutauschen
Weiterlesen

Österreichische Gesellschaft der Tierärzte

Parasitäre Reiseprophylaxe

Wissenschaftliche Sitzung der Sektion Kleintiere der Österreichischen Gesellschaft der Tierärzte am 24. April 2014 an der Vetmeduni Vienna
Weiterlesen

Bayer

Erweiterte Zulassung für Advocate/Advantage Multi

Advocate®/Advantage Multi® erhalten grünes Licht für weitere Indikationen von EMA und FDA für den Schutz von Hunden und Katzen
Weiterlesen

Die koproskopische Diagnostik von Endoparasiten in der Veterinärmedizin

Die koproskopische Diagnostik von Endoparasiten in der Veterinärmedizin

Anhand von rund 400 hochwertigen Fotos und kurzen Begleittexten ist das vorliegende Buch ein unerlässlicher Leitfaden für die Untersuchung von Kotproben und die Diagnose von Endoparasiten
Weiterlesen

Bats (Chiroptera) as Vectors of Diseases and Parasites – Facts and Myths

Welche Krankheitserreger stecken in Fledermäusen?

Am 31. Oktober 2013 erscheint mit „Bats (Chiroptera) as Vectors of Diseases and Parasites – Facts and Myths“ ein Buch, das den aktuellen Stand der Forschung zu Fledermäusen als potenzielle Überträger von Infektionskrankheiten und Parasiten analysiert und zusammenfasst
Weiterlesen

Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin

Asiatische Tigermücke wiederholt in Süddeutschland aufgetaucht

Erneut ist die asiatische Tigermücke Aedes albopictus sowohl in Baden-Württemberg als auch in Bayern aufgetaucht. Im Rahmen eines groß angelegten Überwachungsprogramms des Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin, Hamburg, und zahlreicher Kooperationspartner gingen gleich mehrere Exemplare dieser Stechmückenart an verschiedenen Autobahnraststätten den Wissenschaftlern in die Falle
Weiterlesen

Museum für Naturkunde Berlin

Große Vielfalt von Malaria-Parasiten in Fledermäusen

Forscher haben eine überraschende Vielfalt von Malaria-Parasiten in westafrikanischen Fledermäusen entdeckt und neue Erkenntnisse zu den Verwandtschaftsbeziehungen innerhalb der Malaria-Parasiten gewonnen
Weiterlesen

Baoulé Rinder haben kürzere Hörner und im Vergleich zu den Zebus keinen Nackenhöcker; Bildquelle: Albert Soudré

Erbgut von Afrikanischen Rinderrassen als mögliche Waffe gegen lebensbedrohlichen Parasiten

Die Tsetse Fliege bedeutet in Afrika für Millionen Rinder jährlich den Tod. Sie überträgt nämlich einen lebensbedrohlichen Blutparasiten auf die Tiere. Parasitologen an der Vetmeduni Vienna untersuchten eine besondere afrikanische Rinderrasse, die im Laufe der Evolution eine natürliche Toleranz gegenüber dem Parasiten aufgebaut hat
Weiterlesen

Friedrich-Loeffler-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit

Erster Nachweis des Hundeherzwurms Dirofilaria immitis in deutschen Stechmücken

Wissenschaftler des Friedrich-Loeffler-Instituts und des Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung wiesen in Stechmücken die Larven mehrerer Mücken-übertragener Fadenwurmarten nach
Weiterlesen

Pferde auf der Weide

Herbstgrasmilben sind extrem lästig für Weidetiere

Kaum fallen die Temperaturen, beginnt die Zeit der Herbstgrasmilben. Die zur Klasse der Spinnentiere zählenden Insekten sind vor allem im Spätsommer und Herbst aktiv und werden auf Wiesen in Waldrandnähe und neben Gewässern zur Plage
Weiterlesen

Über die Muttermilch werden werden junge Ferkel vor Erkrankungen passiv geschützt; Bildquelle: Vetmeduni Vienna/Worliczek

Muttermilch-Antikörper schützen Ferkel möglicherweise vor Saugferkelkokzidiose

Durchfallerkrankungen sind bei Ferkeln ein häufiges Problem. Eine der Ursachen ist eine Infektion mit dem einzelligen Parasiten Cystoisospora suis, dem Erreger der Saugferkelkokzidiose
Weiterlesen

Wasserbrunnen auf Friedhof in Niedersachsen; Bildquelle: Doreen Werner/ZALF

In Deutschland weiter auf dem Vormarsch: Asiatische Buschmücke nun auch in Niedersachsen

Nach dem überraschenden Fund einer Population der Asiatischen Buschmücke Aedes japonicus in Westdeutschland im Sommer 2012 konnten dieselben Wissenschaftler des Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung (ZALF), Müncheberg, und des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI), Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, Greifswald – Insel Riems, diese invasive Stechmückenart nun auch in Niedersachsen nachweisen
Weiterlesen

Vector-Borne and Zoonotic Diseases

Zoonose-Erreger Dirofilaria repens verbreitet sich in Nord- und Ostdeutschland

Wissenschaftler der Freien Universität Berlin warnen vor Gefahr durch Hundehautwurm auch für Menschen
Weiterlesen

Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNI)

Hundehautwurm Dirofilaria repens erstmals in deutschen Stechmücken nachgewiesen

Wissenschaftler des Hamburger Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin (BNI) haben erstmals in Deutschland Larven des Hundehautwurms Dirofilaria repens in Stechmücken nachgewiesen
Weiterlesen

Tierärztliches Labor Freiburg

Langzeitstudie zeigt: Fast jede vierte Katze ist mit Darmparasiten infiziert

In Deutschland ist fast jede vierte Katze (22,8 Prozent) von einem Befall mit Darmparasiten betroffen. Das zeigt eine Studie des Tierärztlichen Labors Freiburg, die in Zusammenarbeit mit Bayer Animal Health durchgeführt wurde
Weiterlesen

Wissenschaftlerin auf Zeckenjagd; Bildquelle: J. Amendt

Was Zecken in sich verstecken: Studie zeigt Verbreitung infizierter Zecken im Rhein-Main-Gebiet

Das regionale Infektionsrisiko zeckenübertragener Krankheiten wird bisher daran abgeschätzt, wie viele Krankheitsfälle in den Vorjahren in der Region auftraten. Untersuchungen darüber, wie viele Zecken die Erreger von Lyme-Borreliose oder Frühsommer-Meningoenzephalitis in sich tragen, fehlten in Hessen dagegen
Weiterlesen

Zeckenprotector App von Scalibor

Zecken mit der Zeckenprotector App von Scalibor melden

Helfen Sie mit Zeckenaktivitäten aufzuzeigen und zu kartographieren und dadurch Hundehalter vor Zecken zu warnen – mit der kostenfreien Zeckenprotector App von Scalibor®
Weiterlesen

Gerade für Ferkel kann eine Wurminfektion lebensbedrohlich sein; Bildquelle: Petr Kratochvil Wikimedia Commons

Neue Wege in der Parasitenbekämpfung bei Nutztieren

Ein Befall mit Parasiten geht in Nutztierbeständen mit erheblichen wirtschaftlichen Schäden einher. Darüber hinaus werden Parasiten zusehends resistenter gegen herkömmliche Medikamente
Weiterlesen

 ESCCAP-Website

Neue ESCCAP-Website: jetzt mit Online-Bestellformular und „Reisetest“ für Hundehalter

Mit rund 10.000 Besuchern im Monat hat sich die Internetseite der parasitologischen Expertenorganisation ESCCAP (European Scientific Counsel Companion Animal Parasites) als Informationsplattform für Tierärzte und Tierhalter etabliert
Weiterlesen

Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

Der kalte Winter hat den Stechmücken-Populationen nicht geschadet

Der bundesweite Mückenatlas – mueckenatlas.de - zur Kartierung von Stechmücken ist weiter online. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können auch diesen Sommer wieder Stechmücken einfangen und an die Wissenschaftler des Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V. und des Friedrich-Loeffler-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI), einsenden
Weiterlesen

ESCCAP-Empfehlung zur Bekämpfung von Protozoen bei Hunden und Katzen

Neue ESCCAP-Empfehlung zur Bekämpfung von Protozoen bei Hunden und Katzen

Die aktuelle Empfehlung zur Bekämpfung von Protozoen bei Hunden und Katzen ist die sechste Empfehlung mit der sich ESCCAP (European Scientific Counsel Companion Animal Parasites) an deutsche Tierärzte/-innen richtet
Weiterlesen

Eine vollgesogene Zecke am Kopf eines Hundes; Bildquelle: Vetmeduni Vienna/Leschnik

Die Vorlieben der Blutsauger: Wann und wo Zecken Hunde stechen

Jedes Jahr kehrt mit dem Frühling auch die Zeckenzeit wieder. Gerade jetzt im April ist die Begegnung zwischen Zecke und Hund fast unvermeidbar. Jeder Spaziergang durch Wald und Wiese birgt das Risiko eines Zeckenstiches
Weiterlesen

10. Jahrestagung der Deutschen Borreliose-Gesellschaft

Borrelien, Infektionen, Immunologie

10. Jahrestagung der Deutschen Borreliose-Gesellschaft vom 12. bis 14. April 2013 in Hamburg
Weiterlesen

Vet-Webinar

Vet-Webinar: Ektoparasiten bei Nutztieren

Der Vortrag von Prof. Dr. Heinz Mehlhorn zeigt wichtige Parasiten bei Hühnern, Hund und Katze, Wiederkäuern und Pferden sowie die Diagnose- und Therapie-Möglichkeiten
Weiterlesen

Adrian B. Hehl; Bildquelle: UZH

Adrian B. Hehl ist Professor für Molekulare Parasitologie

Adrian B. Hehl ist vom Vetsuisse-Rat zum ausserordentlichen Professor ad personam für Molekulare Parasitologie ernannt worden. Er lehrt und forscht am Institut für Parasitologie der Vetsuisse-Fakultät in Zürich
Weiterlesen

Ihr ist jeder Köder recht: Kaum ist der Haken im Wasser, hängt auch schon eine Grundel dran; Bildquelle: Senckenberg

Trojanischer Flohkrebs - Eingeschleppter Parasit schwächt heimische Fische

Gebietsfremde Arten verdrängen zunehmend heimische Spezies aus ihren angestammten ökologischen Nischen. Wie sie das anstellen, ist vielfach nicht belegt. Wissenschaftler des Biodiversität und Klima Forschungsinstituts (BiK-F) und des Senckenberg Forschungsinstituts (SGN) sind im Rhein auf Fischzug gegangen, um einem aktuellen Verdrängungsprozess auf die Spur zu kommen
Weiterlesen

Die Rötelmaus: Putzig anzuschauen, aber Träger des gefährlichen Hantavirus; Bildquelle: James Lindsey at Ecology of Commanster

Mäuse und Fledermäuse als Krankheitsüberträger - Untersuchungen zu Vektoren in Hessens Wäldern

Wissenschaftler der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und des Biodiversität und Klima Forschungszentrums (BiK-F) untersuchen anhand von Mäusen und Fledermäusen die potentielle Ausbreitung von Infektionskrankheiten in Hessen. Besonders das Hantavirus ist in hessischen Wäldern auf dem Vormarsch
Weiterlesen

An Süßgewässern in ganz Europa zuhause – die Zuckmücke Chironomus riparius; Bildquelle: B. Valentine

Mücken im Hitze-Härtetest – Evolutionsgeschichte bestimmt Anpassungsfähigkeit an hohe Temperaturen

Ob sich die Mücken auch bei höheren Temperaturen noch erfolgreich vermehren, hängt eng mit der Evolution einzelner Populationen zusammen. Der unterschiedliche Umgang mit Hitzestress lässt sich nicht nur dadurch erklären, ob Exemplare dieser Mückenart aus Nord- oder Südeuropa kommen und somit an entsprechende Temperaturen angepasst sind
Weiterlesen

Alexander von Humboldt-Stiftung

Robin Beat Gasser erhält Humboldt-Forschungspreis

Die Freie Universität Berlin ist Gastgeberin für einen Forschungspreisträger der Alexander von Humboldt-Stiftung. Der renommierte Parasitologe Robin Beat Gasser von der University of Melbourne ist mit dem mit 60.000 Euro dotierten Forschungspreis ausgezeichnet worden
Weiterlesen

Gefangene und bestimmte Mücken als eine Grundlage für den Mückenatlas; Bildquelle: Senckenberg

Monitoring zeigt das Gefährdungspotential von Stechmücken

Die Mücken sind in Deutschland auf dem Vormarsch – ein bundesweites Stechmückenmonitoring soll nun einen Überblick über die Verbreitung der blutsaugenden Insekten, die Veränderung der heimischen Stechmückenfauna und eine Risikoabschätzung zur Verbreitung von Infektionskrankheiten bieten
Weiterlesen

Praktische Parasitologie bei Heimtieren: Kleinsäuger - Vögel - Reptilien - Bienen

Praktische Parasitologie bei Heimtieren: Kleinsäuger - Vögel - Reptilien - Bienen

Mit rund 300 zusätzlichen Abbildungen liegt dieses umfassend und reich illustrierte Nachschlagewerk zu allen klinisch wichtigen Endo- und Ektoparasiten bei Heimtieren nun in zweiter Auflage vor
Weiterlesen

ESCCAP

Toxocara2012

Taking place from 3rd–5th October 2012, Toxocara2012 presents the research and clinical communities with a great opportunity to come together and share their knowledge
Weiterlesen

Prof. Dr. Georg von Samson-Himmelstjerna

Georg von Samson-Himmelstjerna übernimmt ESCCAP-Vorsitz in Deutschland

Prof. Dr. Georg von Samson-Himmelstjerna, Direktor des Institutes für Parasitologie der tierärztlichen Fakultät der FU Berlin, hat den Vorsitz von ESCCAP in Deutschland übernommen und tritt damit die Nachfolge des verstorbenen Prof. Dr. Thomas Schnieder, Leiter des Institutes für Parasitologie der Tierärztlichen Hochschule Hannover, an
Weiterlesen

Prof. Dr. Reinhard Straubinger, Leiter des Lehrstuhls für Bakteriologie und Mykologie der tierärztlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München; Bildquelle: ESCCAP

Neues Gel gegen Borreliose nicht für Hunde konzipiert

In den Medien wurde aktuell über ein neues antibiotikahaltiges Gel berichtet, das unmittelbar auf Zeckenstiche aufgetragen werden kann und dort Lyme-Borreliose-Erreger abtötet, bevor sie sich im Gewebe des befallenen Opfers weitläufig ausbreiten können
Weiterlesen

External Parasites of Small Ruminants

External Parasites of Small Ruminants

A Practical Guide to Their Prevention and Control von Peter Bates. Sheep and goats are farmed throughout the world for meat, fiber, milk and leather. These small ruminants are very susceptible to external parasites
Weiterlesen

Akademie für Tiergesundheit

Infektionsmedizinische Probleme beim Hund

Infektionsmedizinische Probleme beim Hund waren das Thema des gut besuchten AfT-Symposiums, das im Januar 2012 im Rahmen des 6. Leipziger Tierärztekongresses in Leipzig stattfand
Weiterlesen

Fischleber mit Anisakis-Befall; Bildquelle: H. Möller

Erstes Verbreitungsmodell von Fadenwürmern der Großgruppe Anisakidae

Jährlich werden rund 20.000 Menschen von Fadenwürmern der Großgruppe Anisakidae befallen und leiden infolgedessen unter Magen-Darm-Erkrankungen bis hin zu schweren allergischen Reaktionen
Weiterlesen

 49 Millionen Jahre alten Milbe im Baltischen Bernstein, die sich am Kopf einer Spinne festgesaugt hat; Bildquelle: Universität Manchester

Computertomographie eines Milbe-Fossils im Bernstein

Ein Deutsch-Britisches Forscherteam veröffentlicht am 9.11.2011 in der Fachzeitschrift Biology Letters den Fund einer winzigen, 49 Millionen Jahre alten Milbe im Baltischen Bernstein, die sich am Kopf einer Spinne festgesaugt hat
Weiterlesen

Wien. Tierärztl. Mschr

Endoparasitenbefall von Rehen in einem Revier in Niederösterreich

L. SCHWARZ1, M. FRENA, M. SKALICKY und H. PROSL; Wien. Tierärztl. Mschr. - Vet. Med. Austria 98 (2011), 285 - 291
Weiterlesen

Wien. Tierärztl. Mschr

Babesia species and co-infection with Anaplasma phagocytophilum in free-ranging ungulates from Tyrol (Austria)

C. SILAGHI, D. HAMEL, K. PFISTER and S. REHBEIN; Wien. Tierärztl. Mschr. - Vet. Med. Austria 98 (2011), 268 - 274
Weiterlesen

Wien. Tierärztl. Mschr.

Massiver Befall mit Larven von Kepkatrombicula desaleri (Acari: Trombiculidae) bei einem Gamskitz aus Tirol

S. REHBEIN, M. VISSER, C. MESSNER und A.WOHLTMANN; Wien. Tierärztl. Mschr. - Vet. Med. Austria 98 (2011), 255 - 260
Weiterlesen

Wien. Tierärztl. Mschr.

Prävalenz von Fascioloides magna in Galba truncatula in den Donauauen östlich von Wien, Österreich

C. HÖRWEG, H. PROSL, W. WILLE-PIAZZAI, A. JOACHIM and H. SATTMANN; Wien. Tierärztl. Mschr. - Vet. Med. Austria 98 (2011), 261 - 267
Weiterlesen

Wien. Tierärztl. Mschr

Lebensmittelhygienisch relevante Parasiten bei frei lebendem Wild und deren Detektierbarkeit

R. WINKELMAYER und P. PAULSEN; Wien. Tierärztl. Mschr. - Vet. Med. Austria 98 (2011), 239 - 244
Weiterlesen

Wien. Tierärztl. Mschr

Jagdbares Wild als parasitäre Infektionsquelle für den Menschen in Österreich

H. AUER; Wien. Tierärztl. Mschr. - Vet. Med. Austria 98 (2011), 245 - 250
Weiterlesen

Wien. Tierärztl. Mschr

Zeckenbefall bei Füchsen in Thüringen unter besonderer Berücksichtigung von Füchsen mit Räude

E. MEYER-KAYSER, L. HOFFMANN, C. SILAGHI, L. PASSOS, M. MAHLING und K. PFISTER; Wien. Tierärztl. Mschr. - Vet. Med. Austria 98 (2011), 292 - 296
Weiterlesen

Wien. Tierärztl. Mschr

Verdachtsdiagnose Spirozerkose: parasitär bedingte ösophageale Umfangsvermehrung bei einem Magyar Vizsla

S. SHIBLY, A. MERGL, A. URL, M. GUMPENBERGER, M. LÖWENSTEIN und R.A. HIRT; Wien. Tierärztl. Mschr. - Vet. Med. Austria 98 (2011), 220 - 225
Weiterlesen

Bei den einzelligen Trypanosomen ist die Geißel auf der gesamten Länge der Zelle mit ihr verbunden; Bildquelle: MPIDS

Wissenschaftler entschlüsseln die genauen Fortbewegungsmuster des Parasiten Trypanosoma

Der Erreger der Schlafkrankheit, die in Afrika und Südamerika jährlich tausende Todesopfer fordert, gehört zu den mobilen Einzellern
Weiterlesen

Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU)

Bill & Melinda Gates Stiftung fördert Gießener Forschungsprojekt mit 100.000 Dollar

JLU-Wissenschaftler erforschen Medikament gegen die weltweit zweithäufigste parasitäre Infektionskrankheit Schistosomiasis
Wissenschaftler der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) im Fachbereich Veterinärmedizin forschen an einem Wirkstoff gegen die Infektionskrankheit Schistosomiasis (Bilharziose) 
Weiterlesen

Abflaggen der Wiese

Zecken von März bis Dezember gefährlich

Wie viele Zecken leben auf Wiesen, Gebüschen oder Hecken in und um Berlin, um sich plötzlich auf Hunden festzubeißen? Diese Frage untersucht Prof. Dr. Georg von Samson-Himmelstjerna, Direktor des Instituts für Parasitologie und Tropenveterinärmedizin der Freien Universität Berlin
Weiterlesen

Dummy Bild

Folgen des Klimawandels auf Parasitenbefall

Für das nächste Jahrhundert hat der Weltklimarat für die ariden und semi-ariden Gebiete im südlichen Afrika sehr dynamische Klimaszenarien mit einem erhöhten Vorkommen von extremen Regenfällen vorhergesagt
Weiterlesen

Mittlerer Fettschwanzmaki (Cheirogaleus medius)

Evolution: Parasiten formen die Immunabwehr von Lemuren

Erstmals konnten Wissenschaftler belegen, dass Parasiten bei verschiedenen Säugetierarten gleiche Anpassungsprozesse auslösen
Weiterlesen

Heinrich- Heine-Universität in Düsseldorf

Jahrestagung der Parasitologen und Protozoologen

50 Jahre Parasitologie, 30 Jahre Protozoologie: An diesem Anlass finden dieses Jahr vom 17. bis 19. März 2010 die Jahrestagungen beider Deutschen Gesellschaften (incl. schweizer und österreichischer Kollegen) gemeinsam in der Heinrich- Heine-Universität in Düsseldorf statt
Weiterlesen

Bildquelle: MPI für Evolutionsbiologie

Parasiten überlassen nichts dem Zufall

Sie manipulieren ihren Wirt und können somit den günstigsten Zeitpunkt für den Wirtswechsel erreichen
Weiterlesen

Fuchsbandwurm; Bildquelle: Institut für Parasitologie, Universität Zürich

Fuchsbandwurm – eine seltene aber zunehmende Erkrankung

Heute – nach dem Verschwinden der Tollwut – sind Füchse in der Schweiz sehr häufig und kommen selbst im Siedlungsraum in hoher Dichte vor. Dies weckt die Angst vor dem kleinen Fuchsbandwurm – ein Fuchsparasit, der beim Menschen eine schwere Lebererkrankung auslösen kann
Weiterlesen

SEM-Aufnahme des Kopfes der neu entdeckten Flohart Hectopsylla narium; Bildquelle: Deutsches Entomologisches Institut im ZALF

Hectopsylla narium: Neue Flohart in der Papageiennase entdeckt

Ausgerechnet in den Nasenhöhlen und unter der Zunge von Sittichküken haben Forscher eine neue Art von Flöhen entdeckt. Die Studie entstand in einer Zusammenarbeit von Forschern des Max-Planck-Instituts für Ornithologie (Vogelwarte Radolfzell), des Deutschen Entomologischen Instituts im ZALF in Müncheberg sowie der Universität von Canterbury in Christchurch (Neuseeland) und wurde im Zoological Journal of the Linnean Society veröffentlicht
Weiterlesen

Dummy Bild

Parasitologie und parasitäre Erkrankungen

Tagung der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft, Fachgruppe Parasitologie und Parasitäre Krankheiten, vom 7. bis 9. Juni 2006 in Wetzlar
Weiterlesen

Erstnachweis des Doppelwurms Diplozoon nipponicum in Europa

Der Doktorand Mohammed Zeidan (MSc) aus der Syrischen Arabischen Republik hat sich an der Universität Rostock (Biodiversitätsforschung: Allgemeine & Spezielle Zoologie) zu einem Spezialisten für die parasitischen Würmer auf Haut und Kiemen von Süßwasserfischen entwickelt
Weiterlesen

Vögel: Federmilben immer an Bord

Federmilben sind vielen Vogelhaltern völlig unbekannt und selbst wissenschaftliche Vogelkundler bemerken sie nicht immer gleich. Dabei sind sie uralt und im Gefieder der Vögel häufig mit bloßem Auge zu erkennen. Federmilben befielen schon die Flugsaurier und sind heute - mit Ausnahme des Pinguins - im Gefieder aller Vogelarten beheimatet
Weiterlesen

Fuchsbandwurmmonitoring in Niedersachsen abgeschlossen: knapp 3300 Tiere untersucht

Das Veterinärinstitut Hannover (VIH) des Niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) hat ein zwei Jahre andauerndes Fuchsbandwurmmonitoring beendet
Weiterlesen

Fachliteratur

Universitäten

International





[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...