EFSA und ECDC bündeln Kräfte im Kampf gegen vektorübertragene Krankheiten

(10.06.2014) Am 10. Juni 2014 veranstalteten die EFSA und das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) ihr Auftakttreffen zu VectorNet, einem vierjährigen Projekt zur Entwicklung einer gemeinsamen Datenbank zu Vektoren von Krankheiten, die Menschen bzw. Tiere befallen.

Diese stützt sich auf Daten, die von einem Netzwerk von Institutionen und Forschungseinrichtungen in der gesamten EU zur Verfügung gestellt werden.

Das Projekt soll Daten über Auftreten, Verbreitung und Häufigkeit von Vektoren sowie vektorübertragenen Krankheiten liefern, welche dann von EFSA und ECDC für ihre Risikobewertungen verwendet werden.

Bei Vektoren handelt es sich um lebende Organismen – wie Stechmücken, Zecken, Fliegen oder Flöhe – die eine Krankheit von einem infizierten Tier auf einen Menschen oder ein anderes Tier übertragen.

Viele dieser so übertragenen Krankheiten gelten als neu auftretende Infektionskrankheiten, Erkrankungen also, die erstmals auftreten oder möglicherweise schon früher aufgetreten sind, deren Häufigkeit (Inzidenz) bzw. geografische Verbreitung jedoch rasch zunimmt.

Reisen, internationaler Handel, Tierbewegungen, Klimawandel und moderne landwirtschaftliche Praktiken zählen zu den Faktoren, die die Einschleppung von Vektoren und der von ihnen übertragenen Krankheiten aus tropischen Gebieten in gemäßigtere Zonen wie Europa ermöglichen.

Die wissenschaftliche Beratung von EFSA und ECDC in diesem Bereich vereint einschlägiges Fachwissen aus der Human- und Veterinärmedizin.

Die Risikobewertungen unterstützen die Entscheidungsträger dabei, die von diesen schwächenden Krankheiten für Bürger und Tiere in Europa ausgehen Risiken zu bekämpfen.



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

EFSA

Länderübergtreifender Ausbruch von Listeria monocytogenes steht in Zusammenhang mit Verzehr von Lachserzeugnissen

Verzehrfertige Lachserzeugnisse, wie kalt geräucherter oder marinierter Lachs, sind die wahrscheinliche Quelle eines Ausbruchs von Listeria monocytogenes, der seit 2015 in Dänemark, Deutschland und Frankreich auftrat
Weiterlesen

EFSA

HUS- und STEC-Fälle in Rumänien und Italien

Gemeinsame rasche Ausbruchsbewertung von ECDC und EFSA: mehrere Länder betreffender Ausbruch von Shiga-Toxin bildenden Escherichia coli in Verbindung mit hämolytisch-urämischem Syndrom in Rumänien und Italien
Weiterlesen

EFSA

EFSA und ECDC warnen vor zunehmenden Antibiotikaresistenzen in der Europäischen Union

Bakterien bei Menschen und Tieren sowie in Lebensmitteln zeigen weiterhin Resistenzen gegenüber den am häufigsten eingesetzten antimikrobiellen Substanzen, so der jüngste Bericht über Antibiotikaresistenzen bei Zoonosebakterien in Europa
Weiterlesen

EFSA

EFSA und ECDC bewerten Salmonella-Ausbruch

Ausbrüche und sporadische Fälle von Salmonella Enteritidis in Deutschland, Frankreich, Österreich und dem Vereinigten Königreich sowie ein gemeldeter Fall aus Luxemburg scheinen miteinander in Verbindung zu stehen
Weiterlesen

EFSA und ECDC Zoonosenbericht

EFSA und ECDC legen Zoonosenbericht 2012 vor

Menschliche Infektionen mit Campylobacter waren 2012 erstmals seit fünf Jahren leicht rückläufig. Dennoch bleibt die Campylobakteriose die am häufigsten gemeldete Zoonose, und es wäre verfrüht, von einem beginnenden Abwärtstrend zu sprechen
Weiterlesen

EFSA

Zoonosenbericht 2011 von EFSA und ECDC

Steigende Zahl von Infektionen durch Campylobacter und E. coli beim Menschen, während Salmonella-Fälle weiter zurückgehen
Weiterlesen

AGES

Europaweiter Ausbruch von Salmonella Stanley erfolgreich abgeklärt

Am 27. Juli 2012 berichtete das Europäische Zentrum für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC) in Stockholm von einem ungewöhnlichen Anstieg von Fällen einer Infektion von Salmonella Stanley seit August 2011 in Belgien, Ungarn, Deutschland und der Tschechischen Republik
Weiterlesen

EFSA

EFSA and ECDC zoonoses report: Salmonella in humans continues to decrease, Campylobacter increasing

The European Food Safety Authority (EFSA) and the European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC) have published their annual report on zoonoses and food-borne outbreaks in the European Union for 2010
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen

03.01.