Vogelmedizin und Vogelmanagement

Stefan Kahl von der TU Chemnitz entwickelte die App gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Hochschule Mittweida und der Cornell University in Ithaca/New York; Bildquelle: Lars Meese

Forscher der TU Chemnitz entwickelten KI-gestützte App zur Vogelstimmen-Erkennung

Die Analyse von Vogelstimmdaten wird für Ornithologinnen, Ornithologen und Hobby-Vogelforscherinnen und –forscher bedeutend einfacher
Weiterlesen

Kameradrohne; Bildquelle: IGC JKU

Drohne statt Fernglas: Vogelzählung 4.0

Eine neue Kameradrohne in Kombination mit dem an der Johannes Kepler Universität Linz entwickelten Messverfahren „Airborne Optical Sectioning“ (AOS) „seziert“ den Wald virtuell, um Vögel und Nester zu identifizieren
Weiterlesen

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Verhaltensstörungen bei Legehennen verhindern

Wissenschaftler der HTW Dresden untersuchen, wie sich die Haltungsbedingungen auf das physiologische Verhalten von Legehennen auswirken. Ziel ist es, dem Federpicken vorzubeugen
Weiterlesen

Ab ins kühle Nass! Wie wir Menschen nehmen Vögel bei diesen Temperaturen gerne ein Bad. Um die Hygiene zu gewährleisten ist es wichtig, das Wasser täglich zu wechseln; Bildquelle: Beat Rüegger

Schweizerische Vogelwarte: Vögel und Hitze

Dieser Tage wird es richtig heiss. Nicht nur wir Menschen spüren die Auswirkungen der aktuellen Wetterlage, auch die Vögel müssen sich mit den hohen Temperaturen arrangieren
Weiterlesen

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Solarium für Hühner? Wie sich der Vitamin-D-Gehalt von Eiern erhöhen lässt

Viele Menschen leiden unter einem Vitamin-D-Mangel. Das kann brüchige Knochen und ein erhöhtes Risiko für Atemwegserkrankungen zur Folge haben
Weiterlesen

Die Ausrüstung, die zu den Aufnahmen der individuellen Gesänge und neuronalen Signale benötigt wurde, steht im Heck eines Autos in ca. 30 Meter Entfernung zum Nistbaum der Mahaliweber.; Bildquelle: Susanne Hoffmann

Vogelgehirne synchronisieren sich beim Duettgesang

Bei den Mahaliwebern beginnt das Männchen oder das Weibchen mit seinem Gesang und der Partner setzt zu einem bestimmten Zeitpunkt ein. Schließlich singen beide alternierend und äußerst präzise aufeinander abgestimmt im Duett
Weiterlesen

Universität Wien

Die Evolution der Paradiesvögel

Paradiesvögel sind eine Teilgruppe der Singvögel, deren Männchen für ihr farbenprächtiges Gefieder und ihr auffälliges, vielfältiges sexuelles Balzverhalten bekannt sind
Weiterlesen

Das Grillkuckuck-Weibchen verteidigt ein Revier mit bis zu fünf Männchen. Diese ziehen die Jungtiere alleine groß.; Bildquelle: Wolfgang Goymann

Beim Grillkuckuck beeinträchtigt die Elternschaft das Sexualleben nur wenig

Beim Grillkuckuck sind die Geschlechterrollen vertauscht, nur die Männchen kümmern sich um die Aufzucht der Jungtiere
Weiterlesen

Produktion von Vogelgrippeantigenoligomeren in N. benthamiana-Blättern; Bildquelle: Hoang Trong Phan

Projekt zur Entwicklung kostengünstiger Vogelgrippe-Vakzinen angelaufen

Beim Ausbruch der Vogelgrippe gibt es oftmals nur eine Methode, um die Infektionskrankheit einzudämmen – die Tötung der Nutzvögel
Weiterlesen

Gelege von Blaumeisen; Bildquelle: Emmi Schlicht

Bei Blaumeisen beeinflusst das Alter der Weibchen und die Legefolge die Qualität der Eier

Brütende Blaumeisen-Weibchen stimmen die Zusammensetzung ihrer Eier auf die Bedürfnisse der aus ihnen schlüpfenden Küken ab. So entwickelt sich jeder Embryo in seiner ganz individuell zusammengesetzten Umgebung
Weiterlesen

Fachliteratur

Universitäten

International

15.07.