Wildtierkunde und Wildtiermedizin

Eichhörnchen in Berlin; Bildquelle: Stephanie Kramer-Schadt

Lebensräume von Eichhörnchen in Berlin sind klein und fragmentiert

Eichhörnchen gehören zu den in Großstädten wie Berlin am häufigsten gesichteten Wildtieren. Die Verteilung ihrer Lebensräume gleicht jedoch eher einem Flickenteppich
Weiterlesen

Erstmals Wildkatze in Vorarlberg nachgewiesen; Bildquelle: Büro für Wildökologie & Forstwirtschaft, Dornbirn

Erstmals Wildkatze in Vorarlberg nachgewiesen

Wildökologen vom Büro für Wildökologie und Forstwirtschaft gelang es erstmals die Europäische Wildkatze in Vorarlberg genetisch nachzuweisen
Weiterlesen

Jungfernflug des GAIA-Tiersendersystems im Tierpark Berlin; Bildquelle: Jan Zwilling / Leibniz-IZW

Neuartige Tiersender mit Kamera und KI sind Frühwarnsystem für Umweltveränderungen

Als Modell und Pate für eine neue Generation von Tiersendern: Im Tierpark Berlin feierte am 13. September 2022 der Prototyp eines vom Leibniz-IZW und Fraunhofer IIS entwickelten innovativen Tiersender-Systems seinen Jungfernflug auf einem Geier.
Weiterlesen

Dr. Michael Heide; Bildquelle: Sascha Bubner/Deutsches Primatenzentrum GmbH

Das Gen, dem wir unser großes Gehirn verdanken

Hirnorganoide liefern Einblicke in die Evolution des menschlichen Gehirns
Weiterlesen

Gruppenleiterin Kristin Tessmar-Raible (links) und Erstautorin Birgit Poehn (rechts); Bildquelle: Sándor Fülöp / Max Perutz Labs

Wie erkennt der innere Mondkalender von Tieren die richtige Mondphase?

Ein lichtempfindliches Molekül hilft Meerestieren ihren Fortpflazungszyklus zu synchronisieren
Weiterlesen

Delphin Kai in der Versuchsapparatur. Über dem Schnabel ist die Elektrode sichtbar; Bildquelle: Universität Rostock

Delphine reagieren auf elektrische Gleichstromfelder

Alle Lebewesen im Wasser produzieren durch Muskelpotenziale oder Teilchenbewegungen an Schleimhäuten elektrische Felder
Weiterlesen

Friedrich-Loeffler-Institut (FLI)

Wenn Flughunde altern, verändern sich ihre Immunzellen

Studie von FLI und HIRI enthüllt die Komplexität der Leukozyten in ägyptischen Flughunden und ihre Prägung durch das Alter
Weiterlesen

Das akustische Kamerabild zeigt, wie der Elefant rechts im Bild einen Laut durch den Rüssel äußert, in bunten Farben. Aufgenommen am Fluss, dem bevorzugten Badeort der Elefanten, bei Tiger Tops; Bildquelle: Veronika Beeck

Asiatische Elefanten haben eine nasale Aussprache

Säugetier-Laute könnten allgemein doch flexibler sein als bisher angenommen
Weiterlesen

Tüpfelhyänen; Bildquelle: Sonja Metzger/Leibniz-IZW

Prägende Kindheit bei Tüpfelhyänen

Soziale Faktoren und Umweltbedingungen beeinflussen die evolutionäre Fitness
Weiterlesen

Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv)

Nationalparke - Inseln in einer Wüste?

Wie wirksam ist der Biodiversitätsschutz europäischer und afrikanischer Nationalparke? Dies scheint stark mit den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen zusammenzuhängen, in die sie eingebettet sind
Weiterlesen

Fachliteratur

Universitäten

International