Nachwuchs bei den Rappenantilopen im Zoo Salzburg

(05.04.2017) Am 15. März 2017 hat ein Rappenantilopen-Mädchen das Licht der Welt erblickt. Ihr Geburtsgewicht lag bei etwa 13 Kilogramm.


Rappenantilopen im Zoo Salzburg
In den vergangenen Wochen hat die „Kleine“ mehr als drei Kilogramm an Gewicht zugelegt und ist nun kräftig genug, gemeinsam mit ihrer vier Jahre alten Mutter und ihren beiden „Tanten“ erste kurze Ausflüge auf die Frühlingswiese zu unternehmen.

Wie der Nachwuchs unserer Rehe oder Hirsche sind die Jungtiere dieser afrikanischen Antilope in den ersten Lebenswochen sogenannte „Ablieger“.

Warten zählt in dieser Zeit zu ihren größten Tugenden. Fast regungslos bleiben sie in einem sicheren Versteck liegen. Geruchslos und getarnt durch ihr braunes Fell, kommt ihre Mutter nur zweimal am Tag zum Säugen zu ihnen.

Ihr braunes Haarkleid wird sich mit der Zeit in einen dunkeln Farbton ändern. Mit zunehmendem Alter tragen dann männliche Rappenantilopen ein „Tiefschwarz“. Ihrem schwarzen Fell verdankt diese Tierart auch ihren Namen.

Imposante Hornträger

Bei den Rappenantilopen tragen beide Geschlechter spitze Hörner, die bis zu 1,60 Meter lang werden können. Ihre Hörner aber auch Hufen setzen sie sehr erfolgreich zur Abwehr bei Angriffen von Löwen, Hyänen, Leoparden und Co. ein.



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

NABU

Bis zu 85.000 Saiga-Antilopen in Kasachstan fallen Massensterben zum Opfer

Ein Drittel des Weltbestandes verendet – dramatischer Rückschlag für Schutzbemühungen
Weiterlesen

Dr. Uwe Schäkel, Prof em. Dr. Wolfgang Böhme, Dr. Vera Rduch. Prof. Dr. Wolfgang Wägele (vlnr) bei der Verleihung der Urkunde des Dissertationspreises der AKG; Bildquelle: ZFMK, Bonn

Dr. Vera Rduch erhält den Dissertationspreis für Arbeit zum Populationsstatus der Puku-Antilope

Bei der Mitgliederversammlung der Alexander-Koenig- Gesellschaft e. V. (AKG) am 13.03.2014 erhielt Dr. Vera Rduch im Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig – Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere (ZFMK) in Bonn den Dissertationspreis der AKG im Umfang von 1000 Euro
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen





[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...